Jugendrotkreuz erhielt den Erste-Hilfe-Schliff

Berleburger Ortsverein bildete in Schockbekämpfung aus

sz Bad Berleburg. Wie man sich bei Notfällen aller Art richtig verhält, wissen jetzt die Jugendrotkreuzler vom DRK-Ortsverein Bad Berleburg genau. Helm abnehmen, Notruf absetzen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Schockbekämpfung waren nur einige Themen am kürzlich durchgeführten Erste-Hilfe-Wochenende. Zehn aktive Jugendliche wurden von den Ausbilderinnen Sabine Borchardt und Silke Bonfert in richtiger Erste Hilfe ausgebildet. Doch das ist längst nicht die einzige Ausbildung, die die »Nachwuchsrettungsdienstler« genießen: Umgang mit Trage und Vakuummatratze steht eben so auf dem Plan wie Funkausbildung und verhalten bei Hubschraubereinsätzen. Auch das medizinische Equipment der Einsatzfahrzeuge ist den Kids bestens bekannt.

Natürlich gehören auch gemeinsame Freizeitaktivitäten zu den Aktionen des Jugendrotkreuzes: So gibt es zum Beispiel Fahrradtouren, Grillabende und Schwimmbadbesuche, oder aber man fährt zum Schlittschuhlaufen, oder isst bei Mc Donald's. Im Sommer steht ein Besuch des Rettungshubschraubers und der Bad Berleburger Rettungswache auf dem Plan. Die engagierten Jugendlichen helfen auch bei realen Einsätzen des DRK mit.

Beim Blutspenden, bei der Rettungshundestaffel, bei der Altkleidersammlung oder bei Aktionstagen haben sie sich bereits bestens bewährt. Im August gestaltet das Jugendrotkreuz einen eigenen Aktionstag mit vielen Angeboten auf dem Marktplatz. Wer Interesse bekommen hat, beim Jugendrotkreuz aktiv mitzumachen, kann einfach dienstags von 17 bis 19 Uhr im DRK-Zentrum Bad Berleburg, Ederstraße 70, vorbeischauen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen