Kein Ergebnis zum Abschied

Berleburger Richter blieb altem Bekannten Urteil schuldig

JG Bad Berleburg. Gestern war der letzte Verhandlungstag für den Berleburger Amtsgerichtsdirektor Hans-Jürgen Niediek vorm Ruhestand. Und zum Abschied saß noch mal ein alter Bekannter auf der Anklagebank. Seit 1984 hatte dieser 57 Eintragungen bei der Staatsanwaltschaft gesammelt – »fast rekordverdächtig«, so das Grundsatzurteil des Berleburger Staatsanwalts Wolfgang Nau. Eine Verurteilung – es wäre die 20. im Strafregister gewesen – kam gestern nicht hinzu.

Zeuge kam nicht und muss nun löhnen

Der 53-jährige Angeklagte aus Erndtebrück wollte sich in öffentlicher Sitzung nicht zu dem Vorwurf äußern, der einzige und alles entscheidende Zeuge war gestern nicht erschienen. Zweimal zuvor war der Sauerländer seinen Ladungen gefolgt, ohne dass eine Verhandlung stattgefunden hätte. Diesmal hatte Hans-Jürgen Niediek endlich alle Akteure beisammen – außer dem Zeugen, der nun neben 210 e Ordnungsgeld auch noch die Kosten für den gestrigen, ergebnislosen Verhandlungstag zahlen soll.

Für 7000 DM eingekauft und nicht gezahlt

Dabei hatte der Zeuge doch sowieso schon Minus gemacht. Denn der angeklagte Handwerksmeister hatte laut Staatsanwalt im Mai 2001 für über 7000 DM Fichtenvorratsholz aus dem Geschäft des Zeugen mitgenommen – und nicht bezahlt. Wenn man einkaufen geht und weiß, dass man nicht bezahlen kann, dann ist das Betrug. Immer wieder führte den Erndtebrücker dieses Delikt vor die Schranken des Gerichts, und sogar schon mal ins Gefängnis.

Neue Anklageschrift schon auf dem Tisch

Auch diesmal geht es für den Mann um Knast, denn er hat noch in zwei Fällen Bewährungsstrafen offen. Außerdem liegt bereits eine neuerliche Anklageschrift auf dem Tisch, demnach soll der Wittgensteiner für über 350 e in Würzburg Waren bestellt, aber nicht gezahlt haben. In der Verhandlung gestern gab er sich zum einen wortkarg, wollte weder zur Höhe seiner Schulden noch zum konkreten Vorwurf etwas sagen. Zum anderen gab er sich verbindlich-freundlich, das sei doch alles ganz anders und gar nicht so schlimm, außerdem gelobe er Besserung.

Kein Kontakt zum Bewährungshelfer

Zusagen, die auch sein Bewährungshelfer Reinhold Vater zur Genüge kannte – und nicht glaubte. Er hatte nämlich den Angeklagten schon seit einem Jahr nicht mehr gesehen, vertraute dessen Versprechen nicht mehr. Wie es nun weitergeht, wird die Zukunft zeigen. Ein neuer Richter wird kommen, genauso sicher wie die 20.Verurteilung für den Erndtebrücker.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen