SZ

Kleintierzuchtvereins W32 Bad Berleburg
Kleintierschau trotz Corona

Insbesondere die jüngsten Besucher waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung konnte im Rahmen der derzeit erlaubten Corona-Regeln reibungslos stattfinden.
2Bilder
  • Insbesondere die jüngsten Besucher waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung konnte im Rahmen der derzeit erlaubten Corona-Regeln reibungslos stattfinden.
  • Foto: vö
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

vö Schwarzenau. Diese Veranstaltung macht Mut - und zwar nicht dahingehend, in einer Pandemie unnötige Risiken einzugehen. Die Kleintierschau in der Schwarzenauer Schützenhalle lieferte am Wochenende ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass Veranstaltungen eben auch in Zeiten wie diesen möglich sind.Und zwar weil der Vorstand mit seinen engagierten Helfern einen roten Faden verfolgte und ein Konzept auf die Beine stellte, das auf Abstandsregeln, Hygiene und Selbstverantwortung aufbaute. Deshalb an dieser Stelle: Großer Respekt für das, was in Schwarzenau am Samstag und Sonntag passierte. 200 Tiere präsentierten rund 20 Züchter ihrem Publikum.

Schwarzenau. Diese Veranstaltung macht Mut - und zwar nicht dahingehend, in einer Pandemie unnötige Risiken einzugehen. Die Kleintierschau in der Schwarzenauer Schützenhalle lieferte am Wochenende ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass Veranstaltungen eben auch in Zeiten wie diesen möglich sind.Und zwar weil der Vorstand mit seinen engagierten Helfern einen roten Faden verfolgte und ein Konzept auf die Beine stellte, das auf Abstandsregeln, Hygiene und Selbstverantwortung aufbaute. Deshalb an dieser Stelle: Großer Respekt für das, was in Schwarzenau am Samstag und Sonntag passierte. 200 Tiere präsentierten rund 20 Züchter ihrem Publikum. Und am Freitag war traditionell die Schwarzenauer Kindertagesstätte in der Schützenhalle zu Gast, aus verständlichen Gründen aber diesmal ohne Streichelgehege.

Alles anders als sonst

„Natürlich ist diesmal alles anders als sonst“, sagte Frank Robert Kloos, der 1. Vorsitzende des Vereins, in seiner Begrüßung. Für seine Züchterkollegen sei das Jahr 2020 kein einfaches gewesen, Hitze und Trockenheit seien problematisch gewesen, zudem natürlich Corona. Er bedanke sich daher ausdrücklich beim Ordnungsamt der Stadt Bad Berleburg und beim designierten Ortsvorsteher Andreas Lückel als verlängerter Arm: Gemeinsam sei die Veranstaltung ruhig und sachlich vorbereitet worden. Natürlich sei der Aufwand ein größerer gewesen als sonst, dennoch sei es zu leisten gewesen. Mehr Abstand zwischen den Käfigen, Hygienekonzept, Anwesenheitslisten, Einwegprodukte in der Küche, Plexiglas. Dennoch habe, so der 1. Vorsitzende, eine Absage der Veranstaltung zumindest aus seiner Sicht nicht zur Diskussion gestanden: „Wir haben acht Jungzüchter dabei, die sich unglaublich engagieren. Ihnen wollten wir diese Möglichkeit nicht nehmen. Wir bewegen etwas.“

Viel Leidenschaft

Das erkannte auch Siegen-Wittgensteins stellv. Landrätin Waltraud Schäfer, die von einer Veranstaltung sprach, die mit viel Leidenschaft vorbereitet worden sei: „Für die Züchter der Höhepunkt des Jahres.“ Die Durchführung sei umso bewundernswerter, weil das Vereinsleben zuvor lange Zeit auf Eis gelegen habe und persönliche Treffen nicht möglich gewesen seien. Allerdings habe Corona auch noch mal die Gelegenheit zum Nachdenken gegeben – nämlich darüber, was wirklich wichtig sei, so die Niederlaaspherin. Dinge wie Hilfsbereitschaft und Solidarität stünden für Siegen-Wittgenstein. Und es seien Eigenschaften, die man aus den Zuchtvereinen kenne. Anke Fuchs-Dreisbach, am Wochenende Schirmherrin der Kleintierschau, strich den Zusammenhalt im Verein heraus: Mitglieder, Förderer und Unterstützer der Vereine seien eine ganz wichtige Säule des Ehrenamtes. Die Durchführung der Schau sei diesmal alles andere als Routine gewesen. Die Planung sei eine große Herausforderung gewesen, so die Landtagsabgeordnete aus Sassenhausen, aber die habe der Vorstand mit Bravour gemeistert. Unter dem Strich stehe ein „tolles Erlebnis für große und kleine Besucher“.

Insbesondere die jüngsten Besucher waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung konnte im Rahmen der derzeit erlaubten Corona-Regeln reibungslos stattfinden.
Der Vorstand erarbeitete gemeinsam mit der Stadt Bad Berleburg ein Konzept, das die Veranstaltung auf sichere Füße stellte.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen