Klinik vollzieht einen Namenswechsel

Der Internetauftritt des Klinik- und Rehastandortes Bad Berleburg ist überarbeitet – Helios heißt seit Montag Vamed. Screenshot: SZ
  • Der Internetauftritt des Klinik- und Rehastandortes Bad Berleburg ist überarbeitet – Helios heißt seit Montag Vamed. Screenshot: SZ
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

sz Bad Berleburg. Die Helios-Klinik und die Rehakliniken Bad Berleburg präsentieren sich seit Montag unter ihrem neuen Namen und mit neuem Design. Aus Helios wird Vamed – und aus grün wird blau. „Damit ist der letzte Schritt der Integration der 38 Gesundheitseinrichtungen geschafft. Eine neue Homepage, neue Logos und die neue Schrift machen den Wechsel für alle sichtbar“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Juli 2018 hatte Fresenius seine Unternehmensbereiche neu geordnet: Das Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg übertrug 17 Rehakliniken, drei Rehazentren, zwei Akutkliniken, elf Pflegeeinrichtungen, zwei touristische Einrichtungen und 13 Service-Gesellschaften an die Vamed und bündelte somit die Reha- und Pflegekompetenzen in einem Unternehmensteil. Damit wechselten auch die Helios-Rehakliniken Bad Berleburg, die Helios-Klinik Bad Berleburg und das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Bad Berleburg zur Vamed und firmieren ab sofort als Vamed-Rehaklinik Bad Berleburg und Vamed-Klinik Bad Berleburg. Das MVZ behält seinen Namen bei.

„Da alle Gesundheitseinrichtungen an unserem Standort sehr eng miteinander verflochten sind und es viele gemeinsame Schnittstellen und Projekte gibt, ist es für uns sinnvoll, beide Kliniken in einer Trägerschaft zu wissen und sie unter einer gemeinsamen Leitung zu führen“, erklärt Sabine Raimund, Geschäftsführerin der Einrichtungen in Bad Berleburg. „So können wir den Standort als Ganzes adäquat weiterentwickeln.“ Vamed ist – ebenso wie Helios – eine Tochter des Gesundheitskonzerns Fresenius und ein laut Mitteilung führender privater Rehabilitationsanbieter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien.

„Wir stehen heute für die gleichen Werte wie vor der Umstrukturierung und auch am Engagement unserer Mitarbeiter hat sich nichts verändert – innerhalb der Sparte ist allerdings einiges passiert“, erklärte Dr. Dr. Jan E. Leister, Geschäftsführer der neu geschaffenen Vamed-Gesundheit-Holding-Deutschland GmbH, der übergeordneten Gesellschaft der deutschen Gesundheitseinrichtungen. In den vergangenen elf Monaten wurden Strukturen zusammengeführt, neue Prozesse definiert und erste gemeinsame Projekte gestartet.

„Als einer der großen Rehaanbieter in Deutschland haben wir ambitionierte Ziele, wir entwickeln einheitliche Standards und bauen unser Qualitätsmanagement weiter aus“, bekräftigte Prof. Dr. Matthias Köhler, Ärztlicher Leiter der Vamed-Gesundheit-Holding-Deutschland GmbH. Gemeinsam mit VAMED und auch weiterhin durch den intensiven Austausch mit Helios bestehen die besten Voraussetzungen, um diese Ziele schnellstmöglich zu erreichen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen