Forstarbeiten zwischen Berghausen und Aue enden planmäßig
L 553 wieder für den Verkehr frei (Update)

Die Sperrung der L 553 zwischen Berghausen und Aue wegen Forstarbeiten wird am Sonntag aufgehoben.
  • Die Sperrung der L 553 zwischen Berghausen und Aue wegen Forstarbeiten wird am Sonntag aufgehoben.
  • Foto: Christian Völkel
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

+++ Update +++

sz Berghausen/Aue. Die Landesstraße 553 zwischen Berghausen (Grünewald) und Aue ist seit diesem  Freitag wieder für den Verkehr freigegeben - und damit früher als noch am Morgen von der Stadt Bad Berleburg verlautbart. Wie die Verwaltung nun mitteilt, ist lediglich von Samstagmorgen bis in die Nachmittagsstunden noch einmal eine kurze Vollsperrung erforderlich. Grund sind letzte Holzabfuhren – danach ist die Straße endgültig wieder offen.

+++ Erstmeldung +++

sz Berghausen/Aue. Die Landesstraße 553 zwischen Berghausen (Grünewald) und Aue ist ab diesem Sonntag, 17. Oktober, wieder für den Verkehr freigegeben. Damit enden die zweiwöchigen Forstarbeiten entlang des Streckenverlaufs, die eine Vollsperrung notwendig gemacht hatten, wie vorgesehen und damit planmäßig, teilt die Stadt Bad Berleburg mit. Das zuständige Unternehmen deinstalliert die dann noch vorhandene Umleitungsbeschilderung spätestens tags darauf – diese hat aber mit Aufhebung der Vollsperrung im Verlauf des Sonntags keine Bedeutung mehr. Bevor die Vollsperrung nun endgültig aufgehoben wird, finden an diesem Samstag, 16. Oktober, noch letzte Holzabfuhrarbeiten statt. „Im Namen der Stadt Bad Berleburg bedanke ich mich bei allen Beteiligten für die gute und konstruktive Zusammenarbeit“, erklärte der Fachbereichsleiter Innere Verwaltung und Kämmerer der Stadt Bad Berleburg, Gerd Schneider.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen