SZ

Wittgensteiner Jost Wiebelhaus erhält Auszeichnung
Laufshop wird zum „Lieblingsladen“

Für Jost Wiebelhaus (Bildmitte) läuft es einfach: Aus den Händen von Margit Gosau, Geschäftsführerin Sport 2000, und Ullrich Lüke, Leiter Unternehmenskommunikation der Anwr Group, erhielt er jetzt den Award „Kundenliebling 2021“.
  • Für Jost Wiebelhaus (Bildmitte) läuft es einfach: Aus den Händen von Margit Gosau, Geschäftsführerin Sport 2000, und Ullrich Lüke, Leiter Unternehmenskommunikation der Anwr Group, erhielt er jetzt den Award „Kundenliebling 2021“.
  • Foto: Frankfurter Laufshop
  • hochgeladen von Michael Sauer

ll Bad Berleburg / Frankfurt. Unter die Top 30 zu kommen ist für einen halbwegs ambitionierten Läufer eigentlich kein wirklich nennenswertes Ziel. Da werden doch eher die Top 10 oder Top 5 angepeilt. Wenn man aber zu den 30 beliebtesten Ladenlokalen in ganz Deutschland gehören kann, bekommt die Sache schon wieder eine ganze andere Note. Um nicht zu sagen, eine Bestnote. Denn genau das ist es, was der „Kauf Lokal“-Award „Kundenliebling 2021“ letztlich repräsentiert. Umso erfreulicher, dass zu diesem erlesenen Teilnehmerfeld mit Jost Wiebelhaus und seinem Frankfurter Laufshop in diesem Jahr auch ein gebürtiger Bad Berleburger zählt.

Bei den Gewinnern handelt es sich um 30 stationäre Geschäfte unterschiedlicher Art und Größe, die in ganz Deutschland verteilt liegen.

ll Bad Berleburg / Frankfurt. Unter die Top 30 zu kommen ist für einen halbwegs ambitionierten Läufer eigentlich kein wirklich nennenswertes Ziel. Da werden doch eher die Top 10 oder Top 5 angepeilt. Wenn man aber zu den 30 beliebtesten Ladenlokalen in ganz Deutschland gehören kann, bekommt die Sache schon wieder eine ganze andere Note. Um nicht zu sagen, eine Bestnote. Denn genau das ist es, was der „Kauf Lokal“-Award „Kundenliebling 2021“ letztlich repräsentiert. Umso erfreulicher, dass zu diesem erlesenen Teilnehmerfeld mit Jost Wiebelhaus und seinem Frankfurter Laufshop in diesem Jahr auch ein gebürtiger Bad Berleburger zählt.

Bei den Gewinnern handelt es sich um 30 stationäre Geschäfte unterschiedlicher Art und Größe, die in ganz Deutschland verteilt liegen. Damit haben sie sich gegen bundesweit rund 500 nominierte Shops durchgesetzt, für die im Rahmen eines großen Online-Votings unter dem Motto „Deutschland sucht den Lieblingsladen“ seit Anfang September abgestimmt werden konnte.

Das ist die wichtigste Auszeichnung, denn sie kommt direkt von unseren Kunden.
Jost Wiebelhaus
Inhaber Frankfurter Laufshop

Die Vergabe der Awards erfolgte am sogenannten „Kauf Lokal“-Tag, 18. November, in dezentralen, regionalen Verleihungen. Auch Jost Wiebelhaus erhielt an diesem Tag aus den Händen von Ullrich Lüke, Leiter der Unternehmenskommunikation der Anwr Group, initialer Partner der Kampagne, und Margit Gosau, Geschäftsführerin von der Sporthandelskooperation Sport 2000, den begehrten Preis. Der 50-Jährige zeigte sich bei der Übergabe sichtlich stolz, wusste aber auch gleich, bei wem er sich zu bedanken hatte. „Das ist die wichtigste Auszeichnung, denn sie kommt direkt von unseren Kunden. Vielen Dank für das Vertrauen. Wir freuen uns vor allem auch für unsere tollen Mitarbeiter, die täglich unsere Kunden in unserem komplett umgebauten Ladenlokal in Sachen Laufschuhe, Laufbekleidung und Zubehör beraten“, so der Wittgensteiner.

2001 das Hobby zum Beruf gemacht

Für den leidenschaftlichen Läufer, der in seiner alten Heimat bereits erfolgreich an vielen Volksrennen über fünf und zehn Kilometer im Trikot der LG Wittgenstein teilgenommen hat und mit der Gründung des ersten Laufshops in Frankfurt-Bornheim 2001 sein Hobby endgültig zum Beruf machen konnte, ist die Auszeichnung die Krönung einer ebenso bewegten wie bewegenden Zeit. Denn die Corona-Pandemie hat auch den gelernten Bankkaufmann und Diplom-Volkswirt vor große Herausforderungen gestellt. Doch frei nach dem Motto „Wer rastet, der rostet“, hat Jost Wiebelhaus aus der Not eine Tugend gemacht und mit kreativen Ideen gezeigt, wie ein Händler seine Kunden trotz geschlossener Ladentüren und ganz bewusst ohne eigenen Online-Shop abholen kann. „Wenn es überhaupt so etwas wie Corona-Gewinner gibt, dann sind das sicherlich Outdoor-Sportarten wie Biken oder Laufen“, räumt der zweifache Familienvater ein.

Bereits im ersten Lockdown 2020 ist Jost Wiebelhaus deshalb aktiv auf seine Kunden zugegangen und hat – in einer Nacht- und Nebelaktion – die „Laufstilanalyse@home“ erfunden. Die Idee dahinter: Kunden nehmen beim Laufen ein Video von sich selbst auf, schicken dies und ein Foto der Sohlen ihrer aktuellen Sportschuhe dann an das Laufshop-Team, welches auf Grundlage dieser individuellen Informationen das best geeignete neue Paar heraussucht und dieses persönlich vor die Haustür liefert – anfangs sogar per Radkurier. Hier strampelt der Chef noch selbst. Modifiziert wurde das Ganze dann Mitte Dezember, als am Laufshop außen Boxen installiert wurden, aus denen sich die Kunden – weiterhin kontaktlos – ihre bestellten Waren abholen konnten. Den Öffnungscode gab es per Whatsapp oder Mail.

Ladenlokal im Lockdown erweitert

Den zweiten Lockdown wiederum nutzte der heimatverbundene 50-Jährige, um gemeinsam mit seinem Team, zu dem auch Ehefrau Daniela gehört, das Ladenlokal – mittlerweile an der Konstabler Wache in der Innenstadt – auf Vordermann zu bringen. Das Herzstück – die 20 Meter lange Tartanbahn der Berleburger Schaumstoffwerke (Regupol BSW GmbH) – wurde dabei noch einmal mit einer zwei Meter-Druckmessplatte aufgemotzt. In Kombination mit einer High Speed-Kamera kann hier nun jeder Lauf sehr detailliert analysiert und der Läufer entsprechend beraten werden. Die Kunden danken es dem Bad Berleburger – das zeigt nicht zuletzt die Auszeichnung zum „Lieblingsladen 2021“.

Autor:

Lars Lenneper

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen