Lisa Bues überzeugte Jury

Sechstklässlerin gewann Vorlesewettbewerb am »JAG«

akj Bad Berleburg. Julia Dornseifer, David Kuhn und Lisa Bues – so heißen die drei Gewinner des Lesewettbewerbs am Johannes-Althusius-Gymnasium in Bad Berleburg. Vier Jungen und sechs Mädchen aus den sechsten Klassen hatten sich im Lesen gemessen. Ihre Aufgabe bestand darin, einen eigenen sowie einen fremden Text vorzulesen.

»Ich war sehr aufgeregt, sogar so aufgeregt, dass ich auf der Bühne gezittert habe«, erzählt Julia Dornseifer, die den dritten Rang erreichte. »Ich habe geglaubt keiner würde mich verstehen, daher hätte ich nicht gedacht, dass es so gut klappt«, so das Mädchen, das vor der Jury und vor ihren Mitschülern auf der Bühne lesen musste. Die Jury bestand aus den Deutschlehrern Heiner Althaus, Rainer Bernhard und Joachim Dietrich, aus Buchhändlerin Monika Brandl und aus den Schülern des »JAGs« Hinnerk Gerigk, Sonja Hof und Simon Heier. Der Lesewettbewerb war eine Vorentscheidung zum Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels. Nachdem Lisa Bues den fremden Text aus »Das Sams« von Paul Maar und ihren eigenen Text aus dem »Wunschpunsch« von Michael Ende vorgetragen hatte, hatte sie die Jury schnell überzeugt.

Sie ist nun eine Runde weiter und wird das Johannes-Althusius-Gymnasium auf Kreisebene vertreten. Den zweiten Platz errang David Kuhn. Allen drei Kindern konnte Schulleiter Erwin Harbrink nun einen Buchpreis überreichen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen