Löschzug III gründete Kameradschaft

Feuerwehr-Kameraden wollen Finanzverwaltung vereinfachen / Matthias Miß befördert

SG Alertshausen. Die Kameraden des Löschzuges III der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg kamen zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Alertshausen zusammen. Löschzugführer Richard Homrighausen berichtete, dass dem Löschzug des Elsofftals derzeit 84 Aktive angehören, die 2002 zu 13 Einsätzen ausrückten. Über guten Zulauf freut sich die Jugendfeuerwehr des Löschzuges III. Der Stand liegt bei einer Mitgliederzahl von 20 Kameraden. In Alertshausen sind es vier Jungen sowie sage und schreibe zehn Mädchen, in Diedenshausen und in Wunderthausen jeweils drei Jungen.

Für den Nachwuchs steht in diesem Jahr neben Übungen unter anderem das Zeltlager der Jugendfeuerwehr des Kreises Siegen-Wittgenstein sowie das traditionelle Spritzfest auf dem Programm.

Für das kommende Spritzfest hoffen die Löschgruppen auf einen besseren Zulauf als zuletzt im August. Vom Erlös spendete der Löschzug 400 e an die Opfer der Flutkatastrophe. Matthias Miß wurde bei der Versammlung zum Oberfeuerwehrmann befördert, bevor es auf der Tagesordnung mit den anstehenden Terminen weiter ging. Einer der Höhepunkte: das Jubiläumsschützenfest in Wunderthausen im Juni. Hier heißt es für den Löschzug, Fackelträger beim Zapfenstreich zu stellen. Außerdem findet ein Leistungsnachweis im Kreuztaler Statteil Buschhütten statt. Nicht zuletzt für die 700-Jahr-Feier in Wunderthausen stehen die Löschgruppen bereit.

Eine wichtige Angelegenheit hatte sich die Löschzugführung für das Ende der Versammlung aufgehoben. Es wurde die »Feuerwehrkameradschaft Löschzug III Elsofftal« gegründet, ein Verein zur Förderung der Kameradschaft und Einsatzbereitschaft. Hintergrund sei, so der stellvertretende Stadtbrandmeister Erich Feige, eine Erleichterung der Finanzverwaltung. Die Satzung wurde vorgestellt und die Kameraden stimmten dem Vorhaben einstimmig zu. Es fehlten also nur noch die Wahlen: Dieter Benner erklärte sich bereit, die Aufgaben des Kassierers zu übernehmen, sein Vertreter ist Carsten Bernhard. Als Schriftführer wurde Reiner Dienst gewählt, Matthias Womelsdorf zu dessen Vertreter.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.