MFC Wittgenstein zeigt Vielfalt des Modellbaus

sz Bad Berleburg. Es muss nicht unbedingt die große Intermodellbau in Dortmund sein. Wenn sich die Aula des Bad Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasiums im Herrengarten am Samstag, 22. März, um 13 Uhr und am Sonntag, 23. März, um 10 Uhr öffnet, gibt es laut Pressemitteilung wieder Modellbau vom Feinsten zu bestaunen. Wie der Modellflug-Club Wittgenstein mitteilt, ist eine große Palette filigraner Eigenbauten – von Antik, Modern bis High-Tech – zu bewundern. Die Mitglieder haben sich mächtig ins Zeug gelegt und zeigen mit Unterstützung der benachbarten Modellbauvereine Flugzeuge, Schiffe und Fahrzeuge verschiedenster Art und aller Größen. Leistungsfähige Segelflug- und Antikmodelle, Wettbewerbsflieger mit leisen Viertakt- oder Elektromotoren, schnelle naturgetreue Kampf-Jets, funktionstüchtige Hubschrauber, mit viel Fantasie lackierte Lastwagen, Schiffe mit emulierten Geräuschen, Eisenbahnen und auch herrliche Rennautos bis zum Formel-1-Flitzer, sind auf den langen Tischreihen zu bestaunen. Fast alle Modelle sind ferngesteuert und lassen sich von ihren geduldigen Erbauern in der Luft, zu Wasser oder um enge Kurven auf festem Untergrund manövrieren. An einem Balsa-Bastelstand widmen sich erfahrene Vereinsmitglieder den Jugendlichen, die unter Anleitung einen einfachen Wurfgleiter bauen können, der erste Eigenbau wird dann auch eingeflogen.

Modellfluganfänger können an einem realistischen PC-Simulator erste Erfahrungen mit dem Fernsteuern von Flugmodellen sammeln und das ohne Verlust der wertvollen Eigenbauten. Auch an die weiblichen Besucher der Ausstellung hat der MFC gedacht: Wunderschöne, selbstgefertigte Porzellanpuppen können ebenfalls in der Aula bewundert werden. Zum Rahmenprogramm der zweitägigen Veranstaltung gehört auch eine Tombola. Wertvolle Preise – darunter ein hochwertiges Tret-Gokart, Rundflüge über Wittgenstein sowie Modellbaukästen – warten auf neue Besitzer. Die Ausstellung ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen