Motorschlitten gibt Möglichkeiten

Skihang am Wingeshäuser Christseifen noch attraktiver

sed Wingeshausen. Auf dem Skihang am Christseifen richtete die Ski-Abteilung des TSV Aue-Wingeshausen jetzt die Dorfmeisterschaften aus. Zunächst startete die Altersklasse der Sieben- und Achtjährigen, bei denen Janis Kuffner vor Marcel Sonneborn den ersten Platz ergatterte. Sieger bei den achtjährigen Mädchen wurde Luisa Becker vor Eva-Maria Winter und Josephine Strauß. Bei den achtjährigen Jungen dominierte Philipp Stark die Konkurrenz.

Bei den zehnjährigen Schülern gewann Maximilian Schäfer vor Sascha Treude und Jonas Klotz. Bei den zwölfjährigen weiblichen Startern errang Anna Friedrich den ersten Platz. Zweite wurde Anna-Lena Brachmann. Sieger bei den zwölfjährigen Jungen wurde Benjamin Knebel, gefolgt von Ansgar Dreier und Darius Strikauskas. Den Siegerrang der 14-jährigen Schüler belegte Patrick Born, Silber gab es für Steffen Knebel. Einzige Teilnehmerin der 16-Jährigen war Viola Stenger, bei den Männern hieß der Sieger Simon Heier. Im Anschluss an die Nachwuchswettbewerbe startete die Herren-Hauptklasse zur Skiabfahrt. Hier setzte sich Marc Sonneborn vor Lutz Friedrich, Sebastian Lückel, Dominik Schlabach, Thomas Kuffner, Marcel Strack, Stephan Grebe, Bernd Müller und Berthold Stenger durch. Einziger Teilnehmer und damit Gewinner der Alterklasse der Herren war Klaus Strack. Der zwölfjährige Kevin Linde gewann den Snowboardwettbewerb seiner Konkurrenz. In der Hauptklasse der Frauen siegte Marina Sonneborn vor Nicole Saßmannshausen. Die Herrenkonkurrenz entschied Oliver Stark für sich, auf den Plätzen folgten Boris Löcker, Udo Hof und Udo Weinhold.

Im Anschluss an die Wettbewerbe ging es für Teilnehmer und Zuschauer zur Après-Ski-Party. Einer der Höhepunkte war die offizielle Übergabe des neuen Motorschlittens, der durch großzügige Spenden finanziert wurde. Marc Sonneborn von der TSV-Abteilung erklärte, dass der Skisport in Wingeshausen wohl ausgestorben wäre ohne den neuen Schlitten, der auch zum Präparieren der Loipen verwendet werde. Für beste Musik, deftige Speisen und heiße Getränke war gesorgt. Aus großen Schneeblöcken hatten die TSV-Sportler ein Iglu errichtet, so dass am Ende der Veranstaltung fröhlich gefeiert werden konnte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen