Veränderung in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Neuer Chefarzt an der Vamed-Klinik

Ulrich Schymatzek ist nach Bad Berleburg gewechselt.

sz Bad Berleburg. Die Vamed-Akutklinik Bad Berleburg stellt ihre Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie neu auf: „Mit einem neuen Chefarzt an der Spitze erhält die Klinik neben einem erweiterten Leistungsspektrum auch eine effizientere Struktur und stärkt damit sowohl die ambulante als auch die stationäre Versorgung ihrer Patienten“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens. Dr. Michael Westerdick-Lach, der die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie bis Januar als Chefarzt führte, zieht sich auf eigenen Wunsch aus dem stationären Klinikbetrieb zurück und ist zukünftig für die ambulanten Patienten im Medizinischen Versorgungszentrum verantwortlich.

Ulrich Schymatzek löst Dr. Michael Westerdick-Lach ab

Für die Versorgung der stationären Patienten in der Vamed-Klinik ist seit Januar ein neuer Chefarzt zuständig: Ulrich Schymatzek leitet die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie. Vor seinem Start in Bad Berleburg war er in verschiedenen Leitungspositionen in Kliniken in Nordrhein-Westfalen tätig. Der 56-Jährige aus dem Oberbergischen ist Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie. „Mit Herrn Schymatzek konnten wir einen äußerst fähigen Chefarzt für die Leitung unserer chirurgischen Klinik gewinnen, der den Schwerpunkt seiner medizinischen Arbeit auf die Hernienchirurgie – also auf die Behandlung von Eingeweidebrüchen – sowie auf die Darmchirurgie gesetzt hat“, erläutert Elmar Knoche. „Dabei ist ihm die Vernetzung des ambulanten und des stationären Bereichs ebenso wichtig, wie eine enge Zusammenarbeit der Fachbereiche in der Klinik.“

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen