SZ-Plus

Nach Kaltrecycling-Verfahren
Neuer Versuch gegen die Risse in der Kreisstraße

Während beim Forsthaus Hülshof der Kurvenabschnitt mit einer groben Schicht versehen wurde, um zu sehen, ob die Risse damit repariert werden können, sind die Schäden im weiteren Verlauf der Kreisstraße 53 überall sichtbar. Foto: Holger Weber
2Bilder
  • Während beim Forsthaus Hülshof der Kurvenabschnitt mit einer groben Schicht versehen wurde, um zu sehen, ob die Risse damit repariert werden können, sind die Schäden im weiteren Verlauf der Kreisstraße 53 überall sichtbar. Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Richstein. Es sollte das ganz dicke Ding werden mit dem Kaltrecycling-Verfahren. Als sich vor fast fünf Jahren im Mai 2015 der große Kaltrecycler Meter für Meter nach vorne schob, um die Kreisstraße 53 zwischen Richstein und Bad Laasphe mit einer neuen Teerdecke zu versehen, da stand die „Prominenz“ staunend vor der Maschine. Erstmals überhaupt wendete der Landesbetrieb Straßenbau NRW damals ein solches Kaltrecycling-Verfahren an einer klassifizierten Straße an und präsentierte den Beobachtern – der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe sowie der Stadt Siegen – diese wunderbare Technik. Zumal ja die Kostenersparnis das große Thema sein sollte.

Die Anlage fräste nämlich 20 Zentimeter altes Material auf, mischte alles mit Zement und Wasser und trug das recycelte Gemisch wieder auf.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.