Nicht nur körperlich ein großer Lehrer und Schulleiter

Berleburger JAG verabschiedete gestern Uwe Fischer

howe Bad Berleburg. Zu seiner Amtseinführung als Leiter des Johannes-Althusius-Gymnasiums in Bad Berleburg erhielt Uwe Fischer 1996 ein Geschenk: ein Gemälde von Kandinsky. An die folgende Anekdote erinnerte sich Uwe Fischer gestern bei einem ganz besonderen Anlass. Während der baldige Ruheständler von seinen Gästen, Vertreter der Regierungspräsidentin, Schüler, Lehrer, Eltern, Vertreter der Fraktionen und Bürgermeister gelobt und geehrt wurde, hatte Uwe Fischer die Aufgabe, jemand anderes zu verabschieden: Kunsterzieherin Ursula Hörwick, die in Berlin geboren wurde, dort studierte, zunächst in Bad Laasphe auf Schloss Wittgenstein tätig war und dann zum Johannes-Althusius-Gymnasium wechselte.

Auch Ursula Hörwick sagt »Wiedersehen«

Eines morgens betrat Ursula Hörwick das Büro von Uwe Fischer und bekundete ihr völliges Entsetzen. Der Kandinsky an der Wand hänge falsch herum. Uwe Fischer erkannte, dass seine Kollegin recht hatte. »Ja, jetzt sehe ich es auch«, soll der Naturwissenschaftler gesagt haben. Mit ein wenig Fantasie entdecke er ein Pferd mit einem Reiter, schien sich Uwe Fischer seiner Sache sicher. Damit soll er als Kunstbanause enttarnt gewesen sein. »Da erkennt man keinen Reiter, kein Pferd oder sonst was«, soll Ursula Hörwick entgegnet haben. Er dürfe sich nichts Gegenständliches vorstellen, das sei abstrakte Kunst. Und dann die Frage des logisch denkenden Mathematikers: Wenn man nichts Konkretes sehe, woher wisse man dann, was oben und was unten sei? – Damit muss dann wohl die Kunst-Lehrerin mit ihrem Latein am Ende gewesen sein. »Das sieht man doch«, soll sie geantwortet haben. Uwe Fischer wurde 1941 geboren. Er studierte in Marburg Physik und Mathematik, trat 1967 eine wissenschaftliche Assistentenstelle an, absolvierte zwei Jahre später sein zweites Staatsexamen und schlug in seinem beruflichen Werdegang eine Musterlaufbahn ein. Und es spiegelt die Gewissenhaftigkeit seiner Arbeit wider, dass Uwe Fischer in 1980 ein Fernstudium in Hagen im Fach Informatik absolvierte. Ab Montag lenkt Erwin Harbrink die Geschicke des Gymnasiums. Er wünschte seinem Vorgänger, dass dieser seine künftigen Unternehmungen eines »Unruheständlers« in die Tat umsetzen könne. Erwin Harbrink verriet, Uwe Fischer habe versprochen, sich intensiv um das Kartoffelbraten des Kollegiums kümmern zu wollen. Sachverstand, Fingerspitzengefühl, Geduld und Humor – so beschrieb Bad Berleburgs Bürgermeister Hans-Werner Braun Uwe Fischer. 44 Jahre sei Uwe Fischer an der Schule gewesen, davon zehn Jahre als Schüler. Und er habe sein Klassenziel erreicht. Es sei eine dankbare aber freilich nicht leichte Aufgabe, sich der Erziehung junger Menschen zu widmen.

Schüler erzählten von ihrem »UFi«

Lustig wurde es gestern beim Grußwort der Schülervertreter Bianca Riedesel und Benjamin Weber. Die beiden erzählten vom Würfelsystem ihres Schulleiters, der damit per Zufalls-Entscheid denjenigen Schüler bestimmte, der eine Aufgabe an der Tafel lösen musste. Ein wahrlich großes Kompliment machten die Schüler ihrem »UFi«, wie sie ihn liebevoll nannten: Mit 1,92 Meter und Schuhgröße 50 sei er nicht nur körperlich ein großer Lehrer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen