SZ-Plus

Insolvenz der HKT Beuter GmbH
Noch keine Prognose

Die HKT Beuter GmbH in Alertshausen hat Insolvenz angemeldet. Wie es weitergeht, ist noch völlig offen.
  • Die HKT Beuter GmbH in Alertshausen hat Insolvenz angemeldet. Wie es weitergeht, ist noch völlig offen.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

vö Alertshausen. Das am Montag beantragte Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der HKT Beuter GmbH in Alertshausen ist noch zu frisch, um eine seriöse Prognose zur Zukunft des Unternehmens und seiner Mitarbeiter treffen zu können. Das machte der vorläufige Insolvenzverwalter Robert Schiller im Gespräch mit der Siegener Zeitung deutlich. Er sei aktuell dabei, alle nötigen Daten zusammenzutragen, um zum einen eine Fortführungsprognose und zum anderen ein Insolvenzeröffnungsgutachten zu erarbeiten. „Zu diesem Zeitpunkt kann ich noch kein Detailstatement abgeben – das ist nicht realistisch. Ich sichte einen riesigen Berg von Zahlen und Daten – und stehe noch ganz am Anfang“, machte der Marburger Jurist außerdem deutlich.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen