Räuberbande stahl Brenner

Video als Beweis / Gestern Verurteilung: 100 Sozialstunden

howe Bad Berleburg. Drei Männer betreten einen Einkaufsmarkt in Wittgenstein. Während der eine, ein 26-Jähriger, in der Elektroabteilung zwei CD-Brenner aus dem Regal holt und auf eine Ablage legt, huschen die anderen beiden, ein 19- und ein 22-Jähriger, hervor, nehmen die Luxusartikel an sich und ziehen von dannen. Soweit die Videoaufzeichnung, die den Hergang und die drei Männer gut einfangen konnte, und der Siegener Zeitung im vorigen Jahr gezeigt wurde. (die SZ berichtete).

Damals hatten Judith Hippenstiel von der Siegener Staatsanwaltschaft und Richter Kurt Grauel das Verfahren abgetrennt. Das Verfahren des 26-Jährigen, vermutlich der Rädelsführer, wurde gegen Geldstrafe eingestellt. Im Gegenzug sollte der 26-Jährige in der gestrigen Verhandlung als Zeuge aussagen. Richter Kurt Grauel hatte den Zeugen nicht geladen – unter anderem aufgrund der Tatsache, dass dieser seine Auflage zur Zahlung der Strafe noch nicht endgültig erfüllt hat. Judith Hippenstiel blieb die Hoffnung, dass die beiden jungen Männer bei der gestrigen Verhandlung ein Geständnis ablegten. Wobei die Amtsanwältin auch verriet, noch einige Asse im Ärmel zu haben, um die Männer doch noch zu überführen, auch ohne Tat-Eingeständnis. Lammfromm präsentierten sich die aus Jugoslawien stammenden Männer. Der 19-Jährige: »Was der Kollege abgezogen hat, war unfair. Ich werde jetzt alles auf den Tisch legen. So, wie es war.« Der 26-Jährige soll nämlich bei seiner Verhandlung alle Schuld von sich gewiesen haben. Die Haupttäter sollen der 19- und der 22-Jährige gewesen sein. Aus Sicht der auf der Anklagebank sitzenden jungen Männer klang die Sache anders: Der 26-Jährige habe sie angestiftet. »Und wir Idioten sind darauf eingegangen«, erklärte der 19-Jährige Beschuldigte. Es tue ihm leid, er habe einen Fehler begangen und dafür müsse er bestraft werden. Judith Hippenstiel ärgerte sich, dass man nicht im vorigen Jahr schon die Tat eingeräumt habe. Außerdem: »Wir hätten Sie heute überführt«, – das Geständnis sei nicht in erhöhtem Maße strafmildernd zu werten.

Die Amtsanwältin forderte für den 22-Jährigen eine Geldstrafe, für den heranwachsenden 19-Jährigen die Ableistung von 100 Sozialstunden. Vorsitzender Kurt Grauel änderte lediglich den Tagessatz für den 22-Jährigen auf 5 e. Ansonsten schloss er sich dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. Begründung des Richters: Der Diebstahl sei in gemeinschaftlicher Tatbegehung erfolgt. Will heißen: Freilich hätten die Angeklagten nur einen Ausschnitt des Diebstahls vollzogen, alles zusammen aber ergebe die Tat.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen