Rat zieht Markt die Socken aus

Kein weihnachlicher Ersatz in Bad Berleburg / Dafür Frühlings-Veranstaltung

howe Bad Berleburg. Dass es einen Bad Berleburger Weihnachtsmarkt in Anlehnung an die Projektstudie heimischer Studenten nicht geben wird, berichtete die Siegener Zeitung bereits. Bei seiner jüngsten Sitzung schlug der Rat auch die Tür für den Wintermarkt zu.

Keine Socken, keine Gewürze, kein Kram mehr: Die als Sockenmarkt verrufene Veranstaltung wird es in Bad Berleburg künftig nicht mehr geben. Stattdessen sprachen sich die Stadtverordneten für die Durchführung eines Frühlingsmarktes aus. Sie folgten damit einem Vorschlag von Ortsvorsteher Hermann Kaiser. Der hatte sich seinerzeit intensiv dafür eingesetzt, die Vereine der Odebornstadt an einen Tisch zu bekommen, um einen echten Weihnachtsmarkt installieren zu können. Zwei Versuche gingen dabei leider in die Hose. In der Ratssitzung erläuterte Hermann Kaiser, der Wintermarkt sei nichts Halbes und nichts Ganzes. Er schlage vor, den Wintermarkt wegfallen zu lassen und einen »gescheiten« Frühlingsmarkt durchzuführen.

Die Fraktionschefs der Parteien legten ihre Standpunkte ebenfalls dar. SPD-Chef Michael Sittler: »In Diedenshausen und Arfeld gibt es zwei gute Weihnachtsmärkte. Wir sollten einen Frühlingsmarkt ins Leben rufen.« CDU-Fraktionsvorsitzender Eberhard Friedrich stellte fest, dass ein »echter Weihnachtsmarkt nicht machbar« sei. Es gebe den kulturellen Nachmittag im Bürgerhaus. Ob der Wintermarkt bleibe oder ob etwas anderes im Frühjahr durchgeführt werde – die CDU sei da offen für alles. Susanne Lapschies (Grüne) vertrat eine eigene Sichtweise: Den »Krammarkt« solle man ins Frühjahr legen. Einziger Fürsprecher des »Sockenmarktes« war Heinz Dietze. Das Argument des UWG-Chefs: »Wir sollten den Krammarkt da lassen, wo er ist. Er ist nicht schlecht besucht. Er zieht Leute.« Bei zwei Enthaltungen beschloss der Rat, den Wintermarkt abzuschaffen und einen Frühlingsmarkt ins Auge zu fassen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen