Regierungspräsident zu Besuch
Regupol BSW „ist ein Vorzeigeunternehmen“

Der Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel (3. v. l.) war jetzt zu Besuch bei der Regupol BSW GmbH in Bad Berleburg. Mit im Bild (v. l.): Bernd Fuhrmann (Bürgermeister der Stadt Bad Berleburg), Rainer Pöppel (CEO Regupol), Adrian Mork (Dezernent für nachhaltige Entwicklung der Bezirksregierung Arnsberg), Elke Sondermann-Becker (Marketingleiterin Regupol), Manuel Spies und Tobias Feige (beide Stadt Bad Berleburg). Foto: Unternehmen
  • Der Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel (3. v. l.) war jetzt zu Besuch bei der Regupol BSW GmbH in Bad Berleburg. Mit im Bild (v. l.): Bernd Fuhrmann (Bürgermeister der Stadt Bad Berleburg), Rainer Pöppel (CEO Regupol), Adrian Mork (Dezernent für nachhaltige Entwicklung der Bezirksregierung Arnsberg), Elke Sondermann-Becker (Marketingleiterin Regupol), Manuel Spies und Tobias Feige (beide Stadt Bad Berleburg). Foto: Unternehmen
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Berleburg. Der Regierungspräsident Hans-Josef Vogel vom Regierungsbezirk Arnsberg und Dezernent Adrian Mork besuchten jetzt die Regupol BSW GmbH in Bad Berleburg. Anlass des Treffens zusammen mit dem Bad Berleburger Bürgermeister Bernd Fuhrmann und weiteren Vertretern der Stadtverwaltung Bad Berleburg war ein Besuch in der Produktionsanlage in Raumland sowie ein Gedankenaustausch über nachhaltige Produktionsabläufe und ressourcenschonende Prozesse. Zusammen mit dem CEO Rainer Pöppel wurde im Rahmen einer Werksbesichtigung am Produktionsstandort Raumland besonders auf die nachhaltige Grundeinstellung des Unternehmens eingegangen.

Bereits seit Gründung im Jahr 1954 ist Regupol BSW laut Pressemitteilung fast ausschließlich auf die stoffliche Verwertung elastischer Rohstoffe wie Gummi, EVA (Ethylenvinylacetat) und PU-Schaum ausgerichtet. Regupol BSW ist so einer der größten Wiederverwerter solcher Stoffe weltweit. Damit ist Recycling als aktuelles und wichtiges Trendthema schon seit 65 Jahren die Grundidee und die Basis des Geschäftserfolgs für das inzwischen in vierter Generation geführte Familienunternehmen in Bad Berleburg.

„Wir stehen für einen sparsamen Umgang aller uns anvertrauten Ressourcen. Mensch und Umwelt zu schützen, steht für uns an oberster Stelle“, erläuterte Rainer Pöppel. Bürgermeister Bernd Fuhrmann lobte diese Grundhaltung und stellte die enge Zusammenarbeit von Regupol BSW und der Stadt Bad Berleburg in besonderer Weise heraus. „Für mich ist Regupol BSW ein Vorzeigeunternehmen“, lobte Hans-Josef Vogel am Ende des Rundgangs.

Das Unternehmen wurde 1954 gegründet und verarbeitet wiedergewonnene und aufbereitete hochwertige Kunststoffe. Daraus entstehen die Produkte. So ist der Betrieb einer der führenden Anbieter von Sportböden, Fallschutzböden, Antirutschmatten zur Ladungssicherung, Produkten zur Trittschalldämmung und Schwingungsisolierung sowie Schutz- und Trennlagen geworden. Regupol BSW beschäftigt weltweit circa 700 Mitarbeiter, der Stammsitz des Unternehmens ist Bad Berleburg.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen