Rothaarbad-Sanierung ist in trockenen Tüchern

Wegen europaweiter Ausschreibung Vergabe 2004

howe Bad Berleburg. Die Sanierung des Rothaarbades, wie das Bad Berleburger Hallen- und Wellenfreibad heißt, ist in trockenen Tüchern. »Die Vorbereitung für die europaweite Ausschreibung zur Sanierung des Rothaarbades wird Mitte August abgeschlossen sein«, teilte die Verwaltung jetzt mit. Aufgrund des vorgeschriebenen formellen Zeitablaufes einer europaweiten Ausschreibung werde die Vergabe der Bauarbeiten durch die städtischen Gremien Anfang 2004 erfolgen. Es sei mit einer Bauzeit von rund 18 Monaten zu rechnen, so dass die Wiedereröffnung des Bades im Herbst 2005 erfolgen werde.

Baudezernent Wolfgang Acker-Marx erläuterte, der Arbeitskreis aus Vertretern der Verwaltung, Stadtverordneten und Ingenieurbüro hatten nach zweijähriger Planung ein umfassendes Konzept erarbeitet. Aufgrund des Umfangs des Projekts, rund 5,5 Mill. e, werde es europaweit ausgeschrieben. Dies wiederum habe zur Folge, dass die Ausschreibung 120 Tage währt. In nicht-öffentlicher Sitzung hat der Bauausschuss kürzlich auch die Einsparpotenziale abgesegnet. Verabschiedet hat man sich unter anderem von der Terrasse, wegfallen werden auch acht Scheinwerfer im Becken, die Sanierung des KAB-Beckens oder die Gebäude-Erweiterung in der Aufwärmhalle.

»Der Besucher wird mehr Aufenthaltsqualität vorfinden als beim alten Bad«, versicherte Wolfgang Acker-Marx, dass eben nicht, wie von einigen befürchtet, zu viel weggekürzt wurde. Neue Kinderbereiche mit Option für eine Wasserrutsche, Nackenschwall und Gegenstrom, die Sauna werde um ein Vielfaches größer, auch die Gastronomie werde erneuert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen