Rüpelhaft: Markierungen von den Wegen einfach abgehängt

Wanderfreunde Wittgenstein ärgerten sich über »Streich«

db Dotzlar. »Morgenstund hat Gold im Mund.« Das dachten sich wohl auch jene Wanderer, die Punkt sieben Uhr in der Frühe loszogen, eine von drei Strecken zu bezwingen. Zur 25. Internationalen Volkswanderung hatten die Organisatoren, die Wanderfreunde Wittgenstein, Wege von sechs-, elf- und 21 Kilometer Länge ausgewiesen.

Die Wanderfreunde Wittgenstein sind Mitglied im Deutschen Volkssportverband, welcher einer der insgesamt 5500 Verbände im IVV ist. Die Strecken führten zunächst alle Fußsportler über den Kellerberg in den Langenzaun, wo die erste Kontrolle wartete. Jene, die die kürzeste Distanz in Angriff nahmen, gingen dann über die Nasse Hecke zurück zur Kulturhalle.

Die elf Kilometer führten durch Sassenhausen, über die Hude und wieder zur Kulturhalle, dem Start- und Zielpunkt. Wer sich für die »Königsetappe« entschied, der kam vorbei am Sassenhäuser Sportplatz, durchquerte die Hirtenbuche und die Renfte in Hemschlar. Weiter ging es über den Eisenstein und die Hude, bis letztendlich die warme Tasse Kaffe und das Mittagessen in Dotzlar in Sicht waren. Alle, die es der Tour de France gleichtun wollten, legten eine 30 Kilometer lange Strecke zurück. Diese führte sie über Bad Berleburg nach Wemlighausen, über die Heider Brücke zum Trufter Hain. Über Berghausen und Raumland kamen die Radler dann zurück zum Ausgangspunkt. Zogen auch hin und wieder ein paar dunkle Wolken am Himmel entlang, war das Wetter bei weitem die kleinste Sorge der Mannen um Manfred Richstein. Die Verantwortlichen hatten vielmehr mit dem rüpelhaften Verhalten einiger Mitmenschen zu kämpfen. Diese hatten im Rahmen einer Feier auf dem Sassenhäuser Sportplatz nichts Besseres zu tun, als die Streckenmarkierungen abzuhängen. Und das nicht nur einmal. Sie warteten, bis die Wegkontrollen vorbei waren und hingen die Schilder immer wieder aufs Neue ab. Zu recht zeigten sich die Verantwortlichen wütend über so ein Verhalten: »Das ist eine Sauerei.« Schließlich seien sie es, die die Beschwerden von den Wanderern und Gruppen bekämen, die sich dadurch verlaufen hätten.

Letztendlich hat sich aber niemand komplett verirrt und alle sind wieder heil in die Kulturhalle zurückgekehrt. Zwar waren meisten Naturfreunde alleine unterwegs, doch gab es auch ganze Busladungen voll mit »Waldläufern«. Darunter sogar eine Gruppe aus Belgien. »Im Frühtau zu Berge« heißt es in jenem bekannten Volkslied und nass waren manche Wanderer wirklich. Aber nicht durch die kleinen Wassertropfen auf den Wiesen, sondern durch große Ladungen Regen von oben. So war wohl der ein oder andere doppelt froh, als er den Start-, Zielschriftzug zu sehen bekam.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen