Sänger boten christliche Botschaft und einiges mehr

Der Chor format C gastierte jetzt in Bad Berleburg

wette Bad Berleburg. Format C - Wer angesichts dieses Begriffes an ein einzunehmendes Arzneimittel denkt, irrt gewaltig. Allerdings: Ähnlich wie das Medikament, das durch seine Wirkung schnelle Hilfe verspricht, hat auch format C ein ganz besonderes Anliegen. »Unter format C, was format Christus bedeutet, verstehen wir ein Leben, das von Jesus Christus gestaltet, also formatiert wird«, sagen die, die es am Besten wissen müssen.

Und die, das sind in diesem Falle nicht die gelben Engel, sondern ein aus 20 Sängern bestehender Chor, der jetzt im Bad Berleburger Bürgerhaus Station machte und mehr als 200 Zuhörer durch sein Programm begeisterte. Das Repertoire der Musik reichte während des 100-minütigen Konzertabends vom christlichen Pop über Balladen, Gospels bis hin zu klassischen Elementen und Instrumentalmusik, wobei jeder der erschienenen Zuhörer mit Sicherheit dank des breiten Spektrums auf seine Kosten gekommen sein dürfte. Dabei wurden die singenden Christen im Alter von 18 bis 50 Jahren von drei Instrumentalisten am E-Piano, E-Bass und Schlagzeug begleitet.

Die Aussage Horst Seegers von ProChrist Wittgenstein als Veranstalter, die Sänger wollten als Christen gute Musik machen und unterhalten, bestätigte sich schon nach wenigen Minuten. Da es den Mitgliedern des Chores aber auch sehr am Herzen liege, persönliche Zeugnisse zu verkünden, lockerten sie den Konzertabend durch eine Moderation auf. Gegenstand dieser war eine geistliche Botschaft, die sowohl Christen erbauen und motivieren als auch Distanzierte ansprechen sollte. Im Jahr 2000 entstand der Chor format C unter der Leitung von Conni Littek und Benjamin Schulz, alle Sänger sind ausnahmslos Laienmusiker, was nichts anderes bedeutet, als dass jeder einem festen Beruf nachkommt.

Aus ganz Deutschland, also aus den unterschiedlichsten Bundesländern, wurde der Chor quasi zusammengewürfelt. Ungefähr alle sechs Wochen treffen sich die Christen zu einem Chorwochenende in der Gemeinde, die sie zu einem Konzert einlade, ließen die Sänger das Publikum wissen. Den Kontakt zum Chor stellte die Berleburgerin Bettina Born her. Sie ist eine der 20 Christen, die dem Chor ihre Stimme verleiht und habe vor einiger Zeit Horst Seeger wegen eines Konzertes angesprochen. Da sich auch der ProChrist-Trägerkreis Wittgenstein zum Ziel gesetzt habe, die frohe Botschaft der Bibel weiter zu verkünden, habe der Zusammenschluss der Menschen der hiesigen Gemeinden einem Konzert mit der Gruppe format C sofort zugestimmt.

Was format C eigentlich bedeutet, durften die Zuhörer dann auch während des Konzertes erfahren: »Format C ist ein Begriff aus der Computerwelt - der Befehl, der die Festplatte des PC's unwiderruflich löscht. Genauso löscht Jesus Christus das Schuldkonto eines Menschen, der ihm sein Leben anvertraut. Eine frisch formatierte Festplatte ist dann fähig, neue Daten aufzunehmen. Genauso kann ein Mensch, der einen Anfang mit Jesus Christus wagt, sein Leben mit neuem, von Gott geschenkten Input füllen lassen«, so die Aussage der Gläubigen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen