Sänger gehen mit komplett neuem Vorstand ins neue Jahr

Viel Lob beim Berleburger MGV für scheidenden Hans Berke

CB Bad Berleburg. Ins neue Sängerjahr geht der Berleburger MGV »Erholung-Germania« mit einem komplett neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung bestimmten die erschienenen Mitglieder den bisherigen Schriftführer sowie zweiten kommissarischen Vorsitzenden Heinz Schneider zu ihrem neuen Oberhaupt, der damit die Nachfolge von Hans Berke antritt. Schneider nutzte die Gelegenheit, um dem Vorgänger zu danken: »Du hattest den Ehrgeiz, als erster beide Vereine gemeinsam zu führen, und dies, obgleich zu Beginn die erhoffte Harmonie mehr als fehlte.« Und weiter: »Als der Chor am Boden lag, zeigtest du den Mut zu einem Dirigentenwechsel und hast so für neuen Aufschwung gesorgt.« Außerdem wurden der stellvertretende Vorsitzende Werner Braun, Kassenwart Ulrich Bald, Schriftführer André Braun und dessen Stellvertreter Ulf Hackler und Notenwart Conrad Kuhr neu gewählt.

Daraus, dass trotz der erfolgreichen Arbeit von Hans Berke auch in Zukunft eine Menge zu tun bleibe, machte Heinz Schneider keinen Hehl. Als eines der vorrangigen, aber wohl auch langfristigen Ziele nannte er den Gewinn junger Sänger. Und dies scheint angesichts eines Durchschnittsalters von mittlerweile über 62 Jahren in der Tat mehr als erforderlich. Überdies sei die Zahl der Aktiven allein im vergangenen Jahr um sieben auf zwischenzeitlich nur noch 40 gesunken. Enttäuscht über die Besucherzahlen während der Feierlichkeiten zum eigenen 160-jährigen Chor-Bestehen äußerten sich sowohl Heinz Schneider als auch Hans Berke: »Wir hätten uns wesentlich mehr Interesse von Seiten der Bürger erhofft.« Die Lust am Singen ließen sich die Herren deswegen jedoch nicht nehmen.

Fleißigster Sänger war Kurt Schneider, der nicht eine Probe versäumte, dicht gefolgt von Willi Dickel, Günter Lauber, Friedhelm Graf, Josef Scholz sowie Heinz Schneider mit je nur einer Fehlstunde. Günter Göbel, Gerd Langenbach und Hermann Schüßler blieben zweimal den Proben fern und fanden bei der Generalversammlung ebenfalls lobende Erwähnung.

Im Rahmen der Ehrungen freute sich Hans Berke, Ehrenmitglied Heinrich Bald für eine außergewöhnliche Leistung auszeichnen zu können: Für stolze 65 Jahre Vereinszugehörigkeit – davon sechs Jahrzehnte auch als aktiver Sänger – erhielt er Urkunde, Präsentkorb und stehende Ovationen. Hans Hermann Althaus sowie Josef Scholz wurden für 40Jahre Singtätigkeit mit einer Urkunde sowie der Ehrenmitgliedschaft bedacht. Hermann Gücker nahm eine Anerkennung für ein halbes Jahrhundert passive Mitgliedschaft entgegen, ebenso wie Karl Heinz Münker, welcher dem Verein seit 25Jahren fördernd zur Seite steht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen