Amtsgericht Bad Berleburg
Schwarzfahrer beleidigt Busfahrer als "Hurensohn"

Ein junger Mann beleidigte im Sommer einen Busfahrer als "Hurensohn" - und wurde nun vor dem Amtsgericht Bad Berleburg verurteilt.
  • Ein junger Mann beleidigte im Sommer einen Busfahrer als "Hurensohn" - und wurde nun vor dem Amtsgericht Bad Berleburg verurteilt.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

howe Bad Berleburg. Im Sommer war ein 35-jähriger Mann aus Bad Berleburg mit dem Bus unterwegs, konnte jedoch kein gültiges Ticket nachweisen. Der Busfahrer sprach den „Schwarzfahrer“ daraufhin an und bekam eine volle Breitseite: „Hurensohn“, betitulierte der 35-Jährige den Busfahrer. Das sollte ihn teuer zu stehen kommen, denn am Dienstag befasste sich das Bad Berleburger Amtsgericht mit dem Fall und erließ gegen den nicht vor Gericht erschienenen 35-Jährigen einen Strafbefehl: 90 Tagessätze zu je 15 Euro muss der Hartz-IV-Empfänger nun zahlen – wegen gemeinschaftlicher Beleidigung. Ein Mitfahrer hatte den Busfahrer ebenfalls beschimpft.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.