SZ

Mehr Wohnraum in Bad Berleburg
Sengelsberg ist gefragt

Ziel erreicht: Die Stadt Bad Berleburg wollte auf einem Teil des früheren Schulgeländes eine Wohnbebauung ermöglichen und die Grundstücke verkaufen. Das ist jetzt komplett gelungen.
  • Ziel erreicht: Die Stadt Bad Berleburg wollte auf einem Teil des früheren Schulgeländes eine Wohnbebauung ermöglichen und die Grundstücke verkaufen. Das ist jetzt komplett gelungen.
  • Foto: Alexander Kollek
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

vö Bad Berleburg. Es gibt sie noch, die positiven Nachrichten in diesen schwierigen Monaten mit gebremster Wirtschaftsleistung und Kurzarbeit: Trotz Corona ist die Nachfrage nach Bauland auf Bad Berleburger Stadtgebiet nach wie vor groß. In der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montagabend im Bürgerhaus am Markt wurde der Beschluss gefasst, drei weitere Baugrundstücke aus städtischem Besitz an interessierte Bauherren zu verkaufen. Und zwar sowohl in der Kernstadt, als auch im Stadtteil Girkhausen. Zum einen handelt es sich dabei um Flächen im Neubaugebiet am Sengelsberg, zum anderen um einen Teil des Grundstücks der ehemaligen Grundschule in Girkhausen.

Bad Berleburg. Es gibt sie noch, die positiven Nachrichten in diesen schwierigen Monaten mit gebremster Wirtschaftsleistung und Kurzarbeit: Trotz Corona ist die Nachfrage nach Bauland auf Bad Berleburger Stadtgebiet nach wie vor groß. In der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montagabend im Bürgerhaus am Markt wurde der Beschluss gefasst, drei weitere Baugrundstücke aus städtischem Besitz an interessierte Bauherren zu verkaufen. Und zwar sowohl in der Kernstadt, als auch im Stadtteil Girkhausen. Zum einen handelt es sich dabei um Flächen im Neubaugebiet am Sengelsberg, zum anderen um einen Teil des Grundstücks der ehemaligen Grundschule in Girkhausen.

Baugrundstücke sind gefragt

In der Sondersitzung seien zwei Grundstücksverkäufe im Baugebiet Sengelsberg – aus dem ersten Bauabschnitt – beschlossen worden, erklärte Manuel Spies, verantwortlich für das Immobilienmanagement bei der Stadt Bad Berleburg, auf SZ-Anfrage. Nach Umsetzung der Verkäufe verblieben im ersten Bauabschnitt des Sengelsbergs noch zwei Baugrundstücke im städtischen Eigentum, für die bereits entsprechende Reservierungen vorliegen.
Nach zähem Beginn hat sich das Baugebiet in der Kernstadt zu einem echten Erfolgsmodell entwickelt. Die Grundstücke avancierten vom Ladenhüter zum gefragten Standort. Aktuell laufen am Sengelsberg die Arbeiten zum Bau eines neuen Spielplatzes, der sich zu einem schönen Treffpunkt aller Generationen entwickeln könnte.

Erschließung zweiter Abschnitt am Sengelsberg

Derzeit liefen, so Manuel Spies, die Vorbereitungen für die Erschließung und Vermessung des zweiten Abschnittes des Baugebietes Sengelsberg. Basis sei der rechtskräftige Bebauungsplan „Äußere Erschließung Sengelsberg“. Mit der Umsetzung der Erschließungsmaßnahme in Bad Berleburg sei nach derzeitigem Kenntnisstand im Frühjahr 2021 zu rechnen.

Grundstücke statt Schule

Enorme Fortschritte hat die Kommune zudem auf dem Areal der ehemaligen Grundschule in Girkhausen erzielt. Weil eine Gesamtvermarktung der Immobilie nicht umzusetzen war, hatten sich Rat und Verwaltung – auf Initiative der CDU-Fraktion – auf eine gemischte Lösung verständigt. Der genutzte Teil der früheren Grundschule sollte erhalten, der leerstehende Teil abgerissen werden. Das Ziel: Die damit frei werdenden Grundstücke sollten zur Vermarktung von Bauland an durchaus vorhandene Interessenten frei gegeben werden.
Ziel erreicht: In der besagten Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses sei ein Grundstücksverkauf auf dem Gelände des ehemaligen Grundschulgebäudes beschlossen worden, erklärte Manuel Spies auf Nachfrage. „Nach bereits im Jahresverlauf vorgenommenen Verkäufen ist damit das komplette aus dem Abbruch des maroden Schulgebäudes aktivierte Bauland kurzfristig zur Herstellung von zwei Wohnhäusern vermarktet worden.“

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen