Senioren im Wettkampfeinsatz

Insgesamt 79 Teilnehmer gingen an den Start

six Wingeshausen. »Leistung bringen« hieß es jetzt beim Seniorensportfest des TSV Aue-Wingeshausen. Die gut besetzten Wettkämpfe wurden von der Abteilung Leichtathletik unter Leitung von Martina Pritzel veranstaltet. 79 Sportler gingen auf dem Sportplatz »In der Wester« an den Start. Der teilnehmerstärkste Verein der Frauen war der TV Kreuztal, bei den Männern der TV Hoffnung Littfeld. - Es kam zu folgenden Resultaten:

Männer-Vierkämpfe: Klasse M35: 1. Willi Gerd Buhr 139 Punkte; 2. Mathias Feckler (beide DJK Mudersbach) 134. - M40: 1. Hartmut Hoffmann (TSG Helberhausen) 338. - M45: 1. Karl Heinz Krämer (TSV Aue-Wingeshausen) 274. - M50: 1. Karl Braun (TV Kredenbach-Lohe) 358. - M55: 1. Erich Neuhaus (TV Hoffnung Littfeld) 292.

Männer-Dreikämpfe: M60: 1. Hans Winkelmann (TV Jahn Siegen) 255; 2. Jürgen Uhr (TV Neunkirchen) 242; 3. Reiner Ludwig (TSV Aue-Wingeshausen) 228. - M65: 1. Erich Strack (TV Gosenbach) 302. - M70: 1. Erich Nothacker (TV Hoffnung Littfeld) 242. - M75: 1. Gerhard Menn (TSG Helberhausen) 217. - M80: 1. Helmut Leicht (TuS Kaan-Marienborn) 239.

Frauen-Mehrkämpfe: Klasse W30: 1. Silke Beuter (TSV Aue-Wingeshausen) 262. - W35: 1. Bianca Saßmannshausen (TSV Aue-Wingeshausen) 292; 2. Angelika Zimmermann (DJK Mudersbach) 286. - W40: 1. Petra Nikutta (TSV Aue-Wingeshausen) 216. - W45: 1. Irmhild Stöcker, 201. - W50: 1. Ursula von der Burg (TV Feudingen. - W55: 1. Reinhild Faust (TV Haiger) 205; 2. Inge Uhr (TV Salchendorf), 190. - W60: 1. Lore Otto (TV Kreuztal) 229. - W65: 1. Edith Pohl (TG Rudersdorf) 190. - W70: 1. Christel Lisurek (TuS Kaan-Marienborn) 208.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen