Waldskulpturenweg
Skulpturenweg kostet 1,36 Millionen Euro

Konzeption und Installation des Waldskulpturenweges kostete 1,36 Millionen Euro.
  • Konzeption und Installation des Waldskulpturenweges kostete 1,36 Millionen Euro.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Völkel

ihm Bad Berleburg/Schmallenberg. Im Nachgang zur Kreiskulturausschuss-Sitzung am Montag hat der Vorsitzende der Wittgensteiner Akademie, Wolfgang Völker, auf SZ-Anfrage die finanziellen und organisatorischen Rahmenbedingungen des Waldskulpturenwegs umrissen:

  • Kosten für Konzept und Installation der zehn Kunstwerke in den Jahren 2000 bis 2010: 1,36 Millionen Euro.
  • Förderung des Landes NRW: 680.000 Euro.
  • Finanzierung der übrigen 680.000 Euro: private Spender, Sponsoren aus der Wirtschaft, Förderverein Waldskulpturenweg, Kunststiftung NRW, Kreis Siegen-Wittgenstein, Hochsauerlandkreis, Stadt Bad Berleburg und Stadt Schmallenberg.

Alle Skulpturen befänden sich in einem einwandfreien Zustand, resümiert Wolfgang Völker, dessen Akademie den Weg in das Eigentum und die Trägerschaft der Städte Bad Berleburg und Schmallenberg übergeben will.
Wie viel Geld Bad Berleburg dafür im Haushalt einplanen muss, hänge von den künftigen Förderprogrammen ab. Für größere Reparaturen habe man bisher Sponsoren aus der Wirtschaft gewinnen können. „Für notwendige kleinere Pflegemaßnahmen gibt es keine Sponsoren; Partner ist hier immer wieder der Förderverein Waldskulpturenweg.“
Zur Grundstücksfrage erklärte Völker, dass es keinerlei Hinweise darauf gebe, dass die Wittgenstein-Berleburg’sche Rentkammer die bestehenden Genehmigungen auslaufen lassen wolle. In fürstlichem Wald stehen alle Kunstwerke im Bad Berleburger Bereich bis auf das goldene Ei, das sich auf städtischem Gebiet befindet.

Die Kunstwerke sollen in städtische Obhut
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen