Souverän, aber gemeinsam singen

Nur noch 17 Aktive ließen MGV Dotzlar den neuen Weg suchen

db Dotzlar. Ein richtungsweisendes Jahr liegt hinter dem Männergesangsverein »Liederkranz« Dotzlar. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Grauel deutlich. »Uns sind eine Menge Mitglieder abhanden gekommen«, erläuterte der Vorsitzende ein Problem, welches viele andere Vereine auch plagt. Mit 17 Aktiven ist der Klangkörper wahrlich dünn besetzt. Das ist der Grund für die Entscheidung, sich mit dem örtlichen Frauenchor zusammen zu schließen. Die Chöre treten gemeinsam auf, bestehen aber eigenständig weiter. Vorwürfe über ein abgekartetes Spiel wies der Vorsitzende Udo Wied entschieden zurück.

Zusammen mit den Frauen und unter Leitung von Dirigent Matthias Braun steht von nun an der Leistungsgedanke im Vordergrund. Heißt im Einzelnen: englische und lateinische Lieder ins Programm und in diesem Jahr die Leistungsstufe Eins zu erreichen, die Vorraussetzung zum eventuellen Meisterchor. Die ersten gemeinsamen Auftritte waren, nicht nur aus Sicht der Sänger, ein Erfolg. Somit ist bewiesen, dass der Vorstand die richtige Entscheidung getroffen hat. Wenn auch nicht allzu viele Sänger noch aktiv dabei sind, gab es dennoch eine Liste mit Fehlstunden.

Darauf standen mit drei Versäumnissen: Alfred Gerke und Erich Grebe. Zwei Stunden schlugen bei Manfred Afflerbach, Dieter Steinert und Hartmut Dreisbach zu Buche. Einmal blieb Werner Kroh den insgesamt 47 Übungsstunden fern. Immer anwesend waren Hermann Pöppel, Friedhelm Jung sowie Heinz-Günther Jung. Die Beteiligung von 86 im Vorjahr konnten die Sänger auf 91,8 Prozent steigern.

Der Verein hielt sich in Sachen »Ehrungen« und Wahlen vornehm zurück. So zeichnete Udo Wied lediglich Heinrich Koch für 50-jährige Mitgliedschaft aus. Der Tagesordnungspunkt »Wahlen« beinhaltete die Ernennung zweier Vertreter für den Revisionsausschuss. Diesen Job haben nun für die nächsten drei Jahre Hans Grund und Manfred Bald inne, die durch Wiederwahl bestätigt wurden. Der neue Notenwart heißt Hartmut Grebe. Zu seinem Stellvertreter wählte die Versammlung Erich Grebe. Ein besonderer Punkt auf der Tagesordnung sollte der Geschäftsbericht werden. Jobst Brinkmann verlas einen schwungvollen und belebten Rückblick, der nicht auf jeder Jahreshauptversammlung so zu finden sein dürfte. Trotz unterschiedlicher Reaktion von Seiten der durchaus übersichtlichen Zahl an Anwesenden, erntete er damit einige Lacher. Im kommenden Jahr steht vordergründig die Ausrichtung des Gutachtersingens auf dem Programm. Und 2004 soll 125. Geburtstag gefeiert werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen