SPD Schwarzenau setzt auf Wirtschaftsfachmann Franz

Genossen stehen Landratskandidaten sehr positiv gegenüber

sz Schwarzenau. Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schwarzenau begrüßte der Vorsitzende Karl Heinz Bender auch den Stadtverbandsvorsitzenden Dietmar Beuter. Besondere Aufmerksamkeit im Bericht des Bad Berleburger Fraktionsvorsitzenden Michael Sittler fanden die Aussagen zum Ederauen-Radweg, der seinerzeit vom SPD-Ortsverein Schwarzenau beantragt wurde (die Siegener Zeitung berichtete). Das Restgelände des ehemaligen Bahndamms befinde sich nun im Besitz der Stadt Bad Berleburg, wodurch der Radweg in großen Teilen auf diese Trasse gebaut werden könne, erklärte Michael Sittler.

Auch das Gelände Röser sei inzwischen erworben und die Ruine warte auf den Abriss, den die Schwarzenauer herbeisehnten. Aktivitäten der Schwarzenauer zur Umgestaltung des Platzes will die Orts-SPD wohlwollend begleiten. Aus dem Ortsvereinsgeschehen des vergangenen Jahres wurden besonders die Aktivitäten beim Bundestagswahlkampf und die Radtour von der Ederquelle zur Stadtgrenze in Beddelhausen hervorgehoben. Auch im laufenden Jahr – genauer gesagt am 19. Juli – will der SPD-Ortsverein, zu dem die Ortschaften Arfeld, Beddelhausen, Richstein und Schwarzenau gehören, eine Radtour entlang der Eder veranstalten. Diesmal erkunden die Genossen den Bereich Edersee.

Schon in Kürze ist ein Preisdoppelkopf-Abend geplant. Zu Wahldelegierten und Ersatzdelegierten im SPD-Unterbezirk wurden Hans-Werner Braun, Michael Sittler, Otto Marburger, Bodo Hüster und Peter Triebe gewählt. Sehr zufrieden äußerten sich die Genossen aus dem unteren Edertal darüber, dass es der SPD im Unterbezirk Siegen-Wittgenstein gelungen sei, »mit Dr. Friedhelm Franz einen Wirtschaftsfachmann als Landratskandidaten zu präsentieren«. Auch die Tatsache, dass Dr. Friedhelm Franz als parteiloser Bewerber nicht der SPD angehöre, schmälerte nicht die Zustimmung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen