Sportfreunde Edertal nun offiziell Kinderturn-Club

Die offizielle Kinderturn-Club-Urkunde übergaben Ehrenfried Scheel und Dietmar Haberkamm an Abteilungsleiterin Andrea Rath. Mit ihnen freuten sich auch die Tänzerinnen der „Wirbelwinde“.  Foto: vö
  • Die offizielle Kinderturn-Club-Urkunde übergaben Ehrenfried Scheel und Dietmar Haberkamm an Abteilungsleiterin Andrea Rath. Mit ihnen freuten sich auch die Tänzerinnen der „Wirbelwinde“. Foto: vö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Berghausen. Kinder möchten sich bewegen, Kinder sind ständig in Bewegung - denn Bewegung ist eines der Grundbedürfnisse von Kindern und für ihre gesamte Persönlichkeitsentwicklung unerlässlich. Ein Grundsatz, der sich durch die Abteilung Turnen und Jazztanz der Sportfreunde Edertal zieht wie ein roter Faden.

Seit Donnerstag ist der Verein ganz offiziell Kinderturn-Club des Deutschen Turner-Bundes (DTB). Die entsprechende Urkunde brachten der Vorsitzende des Siegerland-Turngaus, Ehrenfried Scheel, und Dietmar Haberkamm, Repräsentant der Deutschen Turnerjugend (DTJ), vorgestern zum traditionellen Tanznachmittag in die Fest- und Kulturhalle Berghausen mit. Der Kinderturn-Club ist ein auf die Bedürfnisse der Vereine zugeschnittenes Programm, mit dessen Einführung der DTB die große Bedeutung des Kinderturnens unterstreicht. Zielsetzung dieses modernen Marketinginstrumentes: Die Vereine sollen ihr Kinderturnen für Kinder, Eltern sowie potenzielle Wirtschaftspartner noch attraktiver gestalten können.

Dietmar Haberkamm freute sich im Beisein von Berghausens Ortsvorsteherin Charlotte Linde-Reber, des Sportfreunde-Vorsitzenden Christian Knebel und zahlreicher Eltern über den fünften Kinderturn-Club im Kreis Siegen-Wittgenstein, etwas mehr als 100 seien es mittlerweile im Bundesgebiet. Der Trend gehe eindeutig in diese Richtung, nämlich das Kinderturnen in einer immer bewegungsärmeren Umwelt weiter aufzuwerten.

Gauvorsitzender Ehrenfried Scheel ging es auch darum, „die vorhandene Qualität des Vereinsturnens zeitgemäß weiter zu entwickeln“. Die Urkunde nahm Andrea Rath, Leiterin der Abteilung Turnen und Jazztanz, entgegen. Den bunten Tanznachmittag, den die Eltern der jungen Sportler mit einem großen Kuchenbüfett bereicherten, gestalteten die Edertaler Tanzgruppen aktiv mit. „Wirbelwinde“, „Descarados“ und „Mighty Rays“ zeigten auf der Bühne der Fest- und Kulturhalle ihr ganzes Können.

Die beiden Übungsleiterinnen Carola Hartmann und Stefanie Klingelhöfer rührten bei dieser Gelegenheit noch einmal die Werbetrommel für dringend benötigte Unterstützung: „Für die Gruppen im dritten und vierten Schuljahr benötigen wir nach den Sommerferien neue Übungsleiterinnen, sonst wird uns die Gruppe zu groß.“ Wer mehr über die Abteilung Turnen und Jazztanz erfahren möchte, kann dies auch unter „www.sf-edertal.de“ im Internet nachlesen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen