Stagnation in der Volksbank-Bilanz

Trotz schwierigen Wirtschaftsjahres die Marktposition in Wittgenstein behauptet

howe Bad Berleburg. Die Jahresbilanz der Volksbank Wittgenstein ist durch Stagnation gekennzeichnet. Wie Vorstandssprecher Horst Belz gestern erläuterte, habe sich die schwierige Situation der mittelständischen Wirtschaft auch auf die vorläufige Bilanz der Volksbank niedergeschlagen. Das Jahr sei geprägt gewesen von einem anhaltenden Beschäftigungsrückgang. Die Arbeitslosenzahlen seien drastisch gestiegen, Firmeninsolvenzen und angespannte Unternehmenslagen wie etwa bei der Schlossbergklinik in Bad Laasphe, der WKA, der Firmen BauWied, Keune und Lauber oder Born und Müller – um nur einige zu nennen – hätten das Jahr geprägt. Bundesweit seien freilich die für den Export ungünstige Aufwertung des Euro und der Irak-Krieg Faktoren gewesen, die mit dazu beigetragen hätten, dass die Ergebnisse der Volksbank Wittgenstein in Teilbereichen nicht befriedigend seien.

Dennoch habe sich das Kreditinstitut im schwierigen Wirtschaftsjahr auf dem Markt behauptet. Die Bilanzsumme erhöhte sich von 126 Mill. e in 2002 auf rund 129 Mill. e in 2003. Die Summe der Einlagen liegt bei 100 Mill. e, rund 5,6 Prozent mehr Kredite als im Vorjahr – 79 Mill. e – wurden herausgegeben. Das Geschäftsergebnis liegt damit etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Eine Kurve zeigte wieder einmal deutlich nach oben: Die der Mitgliederzahlen. Ende des Jahres 2003 zählte die Volksbank Wittgenstein 5147 Anteilseigner in ihren Reihen, 297 kamen neu hinzu. Wie im vorigen Jahr betonte der Vorstandssprecher gestern nochmals: »Eine Fusion mit einem anderen Kreditinstitut kommt für die Volksbank Wittgenstein nicht in Frage.« Freilich solle man »niemals nie« sagen, jedoch setze die Volksbank Wittgenstein auf das bewährte Rezept der Kooperation.

Als Beispiele nannte Horst Belz die Volksbank Siegerland als Partner im Zahlungsverkehr, die Immobilienfirma Schmidt und Müller, oder künftig die Volksbank Siegerland und Süd-Siegerland als Partner im Bereich Innenrevision (Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Bilanzierung). Das Volumen der Spar- und Termineinlagen reduzierte sich um 2,8 Prozent. Bei der Anlage ihrer Gelder verhielten sich die Kunden abwartend. Kurzfristige Anlagen erhielten den Vorzug vor länger laufenden Sparprodukten. Insgesamt stiegen die Kundeneinlagen aber um fast 3,5 Mill. e auf 155 Mill. e an. Dazu Vorstandsmitglied Günter Geßner: »Während der Bestand der Spar- und Termineinlagen abnahm, erhöhten sich die Investitionen in Fonds und Wertpapiere.« Die Abschlusssumme der Bausparverträge habe sich um 59 Prozent, die der Lebensversicherungen um 52 Prozent gegenüber 2002 erhöht.

Obgleich Electronic Banking noch ein »zartes Pflänzchen in Wittgenstein« sei, schilderte Vorstandsmitglied Manfred Hausner, habe die Zahl dieser Kunden von 1153 in 2002 auf 1627 in 2003 zugenommen. Beim Zugriff auf den Internet-Auftritt seien die Zahlen noch erfreulicher: 15376 seien es in 2000 gewesen, inzwischen suchten 287011 Nutzer in 2003 die Homepage auf. Manfred Hausner stellte gestern einen neuen Service der Volksbank Wittgenstein vor. Zukünftig können an Geldausgabeautomaten der Volksbanken die Handykarten aufgeladen werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen