Hotel Deimann
Sternekoch Felix Weber startet auf Youtube durch

Felix Weber ist Sternekoch in der Hofstube des bekannten Fünf-Sterne-Hotels Deimann in Winkhausen. Der 31-jährige Wittgensteiner hat jetzt seinen eigenen Youtube-Kanal „Glückliche Küche“.
  • Felix Weber ist Sternekoch in der Hofstube des bekannten Fünf-Sterne-Hotels Deimann in Winkhausen. Der 31-jährige Wittgensteiner hat jetzt seinen eigenen Youtube-Kanal „Glückliche Küche“.
  • Foto: Holger Weber (Screenshot)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

howe Wingeshausen/Schmallenberg. In der Hofstube des bekannten Fünf-Sterne-Hotels Deimann im Schmallenberger Ortsteil Winkhausen hat Felix Weber schon für reichlich erfreuliche Schlagzeilen gesorgt. Denn der 31-jährige Wittgensteiner zählt sicherlich zu den besten Köchen der Region, erst im März konnte der Wingeshäuser seinen Michelin-Stern zum fünften Male wiederholen – eine Auszeichnung, die sich der Familienvater erneut verdient hat. Was ihn besonders macht: Er bedient einerseits die absolute Spitzengastronomie mit außergewöhnlichen Kreationen auf sehr hohem Niveau, andererseits ist der Wingeshäuser Junge auf dem Teppich geblieben. Wie sagt man doch so schön: Der hat die Bodenhaftung nicht verloren.

Felix Weber startet mit Youtoube-Channel

Das beweist er seit mindestens einem Jahr in der Corona-Krise. Mit seinem Bruder Philipp hat sich der 31-Jährige zusammengetan und den eigenen Youtube-Kanal „Glückliche Küche“ aus der Taufe gehoben. „Erst dachten wir daran, die Sterne-Küche dort zu präsentieren. Aber die Leute wollen es gerne einfacher.“ Wie andere Köche und Gastronomen auch, musste Felix Weber die bittere Pille der Kurzarbeit schlucken. Während der Pandemie waren auch in Winkhausen die Hotel-Pforten weitestgehend geschlossen. „Da kam meinem Bruder die Idee.“ Wobei: „Eigentlich ist das ja nicht so meins, mich irgendwo vorne hinzustellen und vor Leuten offen in die Kamera zu sprechen“, erzählt Felix Weber. Trotzdem habe er sich überwunden. Und wenn er so die Rückmeldungen höre, dann seien die ja gar nicht schlecht.

In der Tat: Felix Weber zeigt in seiner sympathischen Art Tricks und Kniffe, bringt den Hobbyköchen, die in der Pandemie-Zeit zahlenmäßig zugelegt haben dürften, ein bisschen das Kochen bei. Das Beste an seinem Youtube-Kanal: Felix Weber serviert die Happen mundgerecht. Fürs Volk eben. Beispiel gefällig? Den frischen Salat mit fruchtiger Note und dem sensationell leckeren Joghurt-Dressing hat er von seiner Oma.

„Bei uns gab es den Salat immer dienstags. Oma hat ihn für ihre Enkel gemacht.“ Und heute: Da sei es Felix Mutter, die für dessen Töchter diesen zauberhaften Salat zubereitet. „Kürzlich hat Mama den Salat nochmal gemacht. Da habe ich mich in meine eigene Kindheit zurückversetzt gefühlt.“

Felix Weber kocht als Sternekoch für "normale" Leute

So ein bisschen will Felix Weber dieses Gefühl an seine Youtube-Gemeinde weitergeben. Die hat zwar einen Sternekoch vor sich stehen, der kocht aber für die Leute. „Auf unserem Kanal zeigen wir sehr ausführlich und für jeden verständlich, worauf es bei der perfekten Zubereitung einfacher Gerichte wie zum Beispiel eines Honig-Senf-Dressings, einer Quarkmousse oder sehr aktuell beim Zubereiten von Spargel ankommt“, so Felix Weber. „Ich verrate in unserem Kanal mein gesamtes Wissen und gebe dort ausgereifte Rezepturen preis.“ Das langjährige Wissen aus der Spitzengastronomie kommt richtig sympathisch und ehrlich rüber. Man nimmt es dem 31-Jährigen ab, wenn er den frisch zubereiteten Salat mit der Gabel aus dem Topf isst und keine „feine Schale“ braucht, wie Felix Weber mit einem Lachen beschreibt.
„Ich wandle Kochtechniken und Rezepturen um, damit diese für den häuslichen Gebrauch verwendet werden können."

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen