Verdacht der Körperverletzung
Strafanzeigen gegen „Krimmelsdell“-Gäste

Berghausen. Unrühmliche Begleiterscheinung einer insgesamt gelungenen Veranstaltung am Himmelfahrtsfeiertag in der „Krimmelsdell“ in Berghausen. Nach einer Schlägerei leitete die Polizei Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen einen 27-jährigen Bad Berleburger, einen 19-jährigen Bad Laaspher sowie einen 18 Jahre jungen Mann aus Bad Berleburg ein. Entsprechende SZ-Informationen bestätigte Polizei-Pressesprecher Michael Zell auf Anfrage.

Der Sicherheitsdienst der Veranstaltung habe die Polizei alarmiert, weil sich zwei Gäste geweigert hätten, dem erteilten Platzverweis nachzukommen. Beide seien nach Angaben der Sicherheitsdienst-Mitarbeiter zuvor in ein Handgemenge verwickelt gewesen. Die Polizeibeamten seien auf dem Gelände auf Personen getroffen, „die teilweise erheblich unter Alkoholeinfluss standen“, sagte Michael Zell. Offenkundig geschädigt worden seien ein 19-jähriger Bad Laaspher und eine 28-jährige Frau aus Bad Berleburg, die angegeben habe, in den Bauch geschlagen worden zu sein. Gegen die drei Verdächtigen seien Strafanzeigen eingeleitet und Platzverweise ausgesprochen worden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen