Stuten aus Birkelbach und Stünzel zur Eliteschau

Ergebnisse der Stutenschau: erfreuliche Fohlenjahrgänge

sz Stünzel. Im Rahmen der Stutenschau des Westfälischen Pferdestammbuches wurden am Dienstag auf dem Stünzelplatz (SZ berichtete gestern) 83 Stuten mit Fohlen und 25 dreijährige Stuten vorgestellt. Zählt man die Fohlen mit, so bewertete die Zuchtkommission, bestehend aus Dr. Friedrich Marahrens als Geschäftsführer des Pferdestammbuchs und Hermann Ostermann als Vorstandsmitglied des Pferdestammbuchs, 191 Pferde. Dies zeigt, wie beliebt der Stünzelplatz als Stutenschauplatz ist. Größte Aufmerksamkeit galt den Fohlen, sie wurden bewertet, registriert und erhielten den so genannten Fohlenbrand. Besondere Aufmerksamkeit galt den ersten Fohlenjahrgängen der Junghengste: Major von Marc / Admiral (Kaltblut) und Avantgarde von Alpruf / Mordskerl (Haflinger): Der Junghengst Major v. Marc / Admiral ist im Besitz der Deckstation Helmut Fuchs, Wemlighausen, und sein erster Fohlenjahrgang wurde von der Kommission als sehr erfreulich bewertet.

Alle seine Fohlen haben schöne Gesichter, eine gute Halsung und schwungvolle, elastische Bewegungen. Der Haflingerjunghengst Avantgarde v. Alpruf / Mordskerl ist bei der Deckstation Karl-Heinrich Krämer in Girkhausen aufgestallt. Der erste Fohlenjahrgang bot ein erfreuliches Bild und konnte die Kommission ebenso überzeugen. Alle Fohlen haben schöne Gesichter und sind gut proportioniert. Der Wanderpreis für das beste Haflingerfohlen ging an den Züchter Ernst Braun aus Womelsdorf. Der Wanderpokal wurde vom Vorsitzenden des Kreisvorstandes des Westfälischen Pferdestammbuchs, Karl-Heinrich Krämer, gestiftet. Auf die einzelnen Rassen verteilt wurden folgende Pferde vorgeführt: 87 Haflinger mit Fohlen, 80 Kaltblüter mit Fohlen, 14 Warmblüter mit Fohlen, zehn Kleinpferde mit Fohlen. Die besten Fohlen stellten folgende Züchter vor: Warmblut: Herbert Hallenberger (Wetter), Kaltblut: Franz-Josef und Frank Becklönne (Beckum), Schwarzwälder Kaltblut: Hans-Hermann Müller (Schameder), Kleinpferde: Siegfried Wetter (Birkelbach), Haflinger: Ernst Braun (Womelsdorf).

Bei den dreijährigen Stuten wurden drei Stuten für die Eliteschauen in Münster-Handorf ausgewählt, und zwar: Bei den Kaltblütern je eine dreijährige Stute von Hans-Hermann Böhl (Stünzel) und von Dr. Otto Marre (Münster). Bei den Haflingern wurde eine dreijährige Stute von Ernst Braun (Birkelbach) ausgewählt. Jeder Besitzer eines auf dem Stünzelplatz vorgestellten Fohlens erhielt vom Pferdezuchtverein Wittgenstein einen kleinen Pokal als Erinnerungsgabe.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen