Täter ließen ihre Wut an Hesselbacher Schild aus

60 Stunden gemeinnützige Arbeit für Randale im Dorf

howe Bad Berleburg. Es muss den Hesselbachern, die für ihr großartiges bürgerschaftliches Engagement bekannt sind, wehgetan haben. Alles erbauten sie in Eigenleistung – das Naturfreibad, den Skihang am Bohnstein und nicht zuletzt die Dorftafel mit dem Hinweis »Hesselbach wünscht gute Fahrt«.

Und dann kommen zwei besoffene Randalierer des Weges, heben alles aus den Angeln und zerstören es. Gestern verhandelte das Bad Berleburger Amtsgericht die Tat. Ein 20-Jähriger aus Bad Laasphe und dessen 18-jähriger Kumpel aus Olpe hatten bei einer Geburtstagsparty über den Durst getrunken.

Plötzlich seien die Zigaretten ausgegangen, man habe neue kaufen wollen. »Und dann ist es passiert«, erzählte der 20-Jährige. Warum sie das gemacht hätten, wüssten sie auch nicht. Neben der zwei Meter hohen Hinweistafel sollen die beiden laut Anklageschrift auch noch zwei weitere Schilder demoliert haben. »Sie müssen doch Bärenkräfte gehabt haben, oder waren die Schilder locker«, schüttelte Richter Torsten Hoffmann mit dem Kopf. Eine Antwort kam nicht, nur der Hinweis, der Schaden von rund 1400 e sei beglichen worden, die Schilder seien wieder in Ordnung. »Eine teure Geburtstagsfeier«, bemerkte Torsten Hoffmann. Während die Jugendgerichtshilfe aufgrund von Reifeverzögerungen und Integrationsschwierigkeiten die Anwendung von Jugendstrafrecht forderte, beharrte Staatsanwalt Wolfgang Nau auf seiner Sichtweise, dass man hier generalpräventiv tätig werden müsse. »Jugendliche unter Alkohol vergreifen sich immer häufiger an öffentlichen Sachen.«

In diesem Falle liege gemeinschaftliche Sachbeschädigung vor, er beantrage für die Angeklagten je 60 Stunden gemeinnützige Arbeit. Torsten Hoffmann schloss sich dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. Innerhalb der Woche seien die Beschuldigten ausgebucht, »deshalb werden Sie an Wochenenden arbeiten müssen.« Das heiße auch, dass dann keine Zeit für Unsinn bleibe.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen