Letzte Auftritte nach fast 20 Jahren
Tanzmäuse gehen auf ihre Abschiedstour

Die Tanzmäuse Weidenhausen gehen auf Abschiedstour: Die Truppe hat noch sieben Auftritte, beginnend mit dem Stehenden Festzug in Schameder. Foto: privat
  • Die Tanzmäuse Weidenhausen gehen auf Abschiedstour: Die Truppe hat noch sieben Auftritte, beginnend mit dem Stehenden Festzug in Schameder. Foto: privat
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Weidenhausen. Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, gehen die Tanzmäuse Weidenhausen in diesem Sommer auf Abschiedstour. Natürlich lassen sie es aber noch einmal richtig krachen. Mit einem „Best of“ haben die Übungsleiterinnen die schönsten fünf Musicals der vergangenen Jahre rausgesucht und zusammengefasst. „Wicked – Die Hexen von Oz“, „Tarzan“, „Die Eiskönigin“ und auch der „König der Löwen“ dürfen dabei nicht fehlen und wie schon als Motto zur 700-Jahr-Feier in Weidenhausen vor zehn Jahren heißt es ganz zum Schluss noch einmal „We will rock you“.

Das werden die Tanzmäuse auf jeden Fall tun und alle Fans noch einmal begeistern. Die vergangenen drei Monate waren wieder eine aufregende Übungsphase für die 27 Kinder. Viele Kostüme wurden wieder hervorgeholt und auch die Technik lässt es krachen. Es schneit, es blitzt und es glittert auf der Bühne. Fast 20 Jahre gab es die Gruppe der Tanzmäuse und an begeisterten Kindern fehlt es noch immer nicht. Allerdings ist die Organisation und das Drumherum mit hohem Engagement, Leidenschaft und zeitlichem Einsatz verbunden. Da bei den Übungsleitern der Nachwuchs fehlt, war es nur eine Frage der Zeit, wann der letzte Auftritt kommen würde.

Insgesamt wird es voraussichtlich sieben Auftritte der Tanzmäuse geben. Beginnen wird die Gruppe beim Stehenden Festzug in Schameder zur 700-Jahr-Feier am 22. und 23. Juni. Am Samstag sind die Tanzmäuse dort um 15 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr zu sehen. Eine Woche später findet dann das traditionelle Sportfest des FC Weidenhausen auf dem Sportplatz in Weidenhausen statt. Hierbei steht am Sonntag, 30. Juni, der Auftritt der Tanzmäuse nachmittags um 15 Uhr im Mittelpunkt. Weitere Auftritte sind beim Dorffest des „Arion“-Chores Weidenhausen, beim Knax-Spielfest, bei der Dorfjugend und möglicherweise im Altenheim Elim geplant. „Wir freuen uns auf eine tolle Sommersaison und viel Spaß auf der Bühne. Außerdem gilt es noch einmal, danke zu sagen an alle, die uns so viele Jahre unterstützt haben“, schreibt Manuela Jansohn. „Mit Sicherheit wird es auch ein paar Tränen geben, denn die Tanzmäuse waren Teil des Lebens und werden uns allen fehlen.“ Als Übungsleiterinnen fungieren Manuela Jansohn, Jennifer Römer, Birgit Kupietz und Lara Sommer, um die Technik bei den Auftritten der Tanzmäuse kümmern sich Dennis Grebe, Bernd Zacharias und Bernd Jansohn.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.