Thomas Fischer bleibt Fan-Club-Vorsitzender

Die Ehrungen langjähriger Schalke-Fans stand am Samstagabend im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fan-Clubs Müsse.  Foto: vö
  • Die Ehrungen langjähriger Schalke-Fans stand am Samstagabend im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fan-Clubs Müsse. Foto: vö
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Aue. Die Stimmung bei der Jahreshauptversammlung des Schalke-Fan-Clubs hätte am Samstagabend nicht besser sein können: Denn der FC Schalke 04 hatte durch den 1:0-Sieg bei Hertha BSC punktemäßig mit Tabellenführer Bayern München gleichgezogen und die Chance auf den ersten Meistertitel seit 52 Jahren gewahrt. „Und wir haben bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Champions-League sicher“, freute sich der Vorsitzende Thomas Fischer vor knapp 30 erschienenen Mitgliedern im Vereins-Gasthof „Alt-Aue“.

Der Fan-Club-Chef brachte es auf den Punkt, was allen Anwesenden auf dem blau-weißen Herzen lag: „Wir hoffen alle, dass Schalke den richtigen Weg eingeschlagen hat.“ Zwar spielten die Königsblauen nicht unbedingt den besten Fußball, dafür sei die Mannschaft „die läuferisch und kämpferisch beste in der Liga“.

Die Aktivitäten des Fan-Clubs im abgelaufenen Jahr fasste Schriftführer Martin Völkel zusammen. Dabei standen mehrere Busfahrten zu Bundesliga-Spielen des FC Schalke 04 ebenso auf dem Programm wie traditionelle Veranstaltungen, darunter das Kartoffelbraten des Vereins. Schatzmeister Martin Dellori berichtete über geordnete finanzielle Verhältnisse des Fan-Clubs.

Den Höhepunkt der Jahreshauptversammlung bildeten die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden Horst Dellori und Gerhard Strack ernannt. Besondere Freude gab es bei Horst Dellori: Er nahm die entsprechende Urkunde von seinem Enkel Torben entgegen, der Mitglied des Vorstandes ist. Für 25-jährige Vereinstreue wurden Bernd Gehrmann, Karl Hönninger, Michael Hof, Martin Knebel, Detlef Leopold und Markus Schott ausgezeichnet.

Auf eine zehnjährige Mitgliedschaft blickten Uschi Dellori, Yvonne Six, Jörg Althaus, Magnus Müller, Albert Roth, Markus Rühl, Jan Saßmannshausen, Christof Segref, Rainer Simon, Janick Stiewe und Ralf Treude zurück. Keine Überraschungen gab es bei den Vorstandswahlen: Thomas Fischer, seit zwölf Jahren als Vorsitzender an der Spitze des Fan-Clubs, wurde einstimmig für eine weitere Amtsperiode gewählt. Ebenso einstimmig bestätigt wurden die 2. Kassiererin Uschi Dellori, Organisationsleiter Guido Dellori und Medienbeauftragter Thomas Spies. Als Kassenprüferin ist Anita Fischer tätig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen