Nach Einsatz im Katastrophengebiet
THW-Helfer Bad Berleburg zurück in der Heimat

Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg des THW, die in Odendorf den Opfern der Hochwasserkatastrophe zur Seite standen, sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.
  • Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg des THW, die in Odendorf den Opfern der Hochwasserkatastrophe zur Seite standen, sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.
  • Foto: THW
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Bad Berleburg. Die Helfer des Ortsverbands Bad Berleburg des THW, die in Odendorf den Opfern der Hochwasserkatastrophe zur Seite standen, sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Die Helfer Renee Klotz, Imke Gerhard, Christoph Wied, Corbinian Arzt und Matthias Riedesel blicken auf einen anstrengenden, aber sehr erfolgreichen Einsatz zurück.

THW-Helfer Bad Berleburg mit Einsatz zufrieden

Die Helfer des Zugtrupps hatten teilweise die Führung von bis zu acht Fachgruppen organisiert und das rund um die Uhr: Meldungen entgegennehmen, Einsatztagebuch schreiben, Erkundungen durchführen, beruhigende Worte finden, wenn wieder einmal etwas nicht so lief, wie geplant, Verpflegung organisieren, Fahrzeuge einweisen – eben all diese Dinge rund um einen Einsatz, damit alles funktioniert. Die Ablösung im Team erfolgte jeweils untereinander nach Bedarf und Arbeitsaufkommen. Mit anderen Worten: Wenig Schlaf mit viel Organisationsarbeit. Das Führen der bis zu 85 Helfer rund um die Uhr sei nicht eben mal nebenbei gemacht, so Zugführer Renee Klotz.

Als es dann Richtung Heimat gehen sollte, waren alle Helfer einerseits froh wieder einem alltäglichen Acht-Stunden-Tag mit geregeltem Ablauf entgegenblicken zu können, andererseits war das „Helfen anderer in Not geratener Menschen“ eine sehr zufriedenstellende Erfahrung, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. „Immerhin haben die Helfer des Technischen Hilfswerks aus Bad Berleburg genau für solche Einsätze trainiert. Die Einsatzbereitschaft wurde mittlerweile wieder hergestellt und bei der nächsten Alarmierung ist die Besatzung des Zugtrupps wieder mit dabei.“

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen