TuS Dotzlar erweitert Spektrum

Jazztanz und Krabbelgruppe eingerichtet / Jahreshauptversammlung mit 39 Ehrungen

db Dotzlar. Mit dem kraftvollen Läuten der Versammlungsglocke eröffnete am Samstag der Vorsitzende des Turn- und Sportvereins Dotzlar, Bernd Pöppel, die Jahreshauptversammlung. Der Verein hat derzeit 538 Mitglieder, knapp 200 davon sind auch aktiv tätig. Die größte Abteilung ist die der Leichtathleten. Mit 238 Dazugehörigen hat sie die meisten Passiven, mit 217 aber auch die meisten Aktiven in ihren Reihen. Insgesamt betreut die Abteilung elf verschiedene Gruppen.

Bei den Fußballern sind es ein paar weniger. Die Kicker haben neun Mannschaften gemeldet. In der nun laufenden Saison führt die erste Mannschaft mit drei Punkten Vorsprung vor dem Lokalrivalen Sportfreunde Sassenhausen die Tabelle in der Kreisliga B1 an. Die Schießabteilung stellt immerhin noch fünf Teams. Seit kurzem bietet der TuS eine Frauen- und zwei Kinder-Jazztanzgruppen (die SZ berichtete). Ebenfalls neu ist die Krabbelgruppe für unter Vierjährige. In Sachen Vorstandswahlen hielten sich die TuS-Sportler vornehm zurück. Der bisherige zweite Vorsitzende Martin Flender stellte sein Amt zur Verfügung und wird von nun an der Jugendfußball-Abteilung unter die Arme greifen. Zum neuen Stellvertreter von Bernd Pöppel wählte die Versammlung Rene Bielinski. In die Revisionsabteilung des örtlichen Kultur- und Heimatvereins wählten die Mitglieder Ralf Koch und Michael Klein. War der Punkt Wahlen damit auch schnell abgehakt, beanspruchten die Ehrungen umso mehr Zeit.

39 Mitgliedern gratulierte Bernd Pöppel zur Auszeichnung. Die Vereinsnadel in Silber für zehnjährige Aktivität erhielten Ute van de Wetering, Rita Grumann, Rene Bielinski, Hartmut Dreisbach und Anja Weise. Seit 15 Jahren vertreten Marlene Saßmannshausen, Irene Mickasch, Dietmar Pätzold und Roland Sterzenbach die Farben des TuS. Die goldene Nadel bekamen Ingrid Sterzenbach, Carsten Gernand, Ulf Leihe und Michael Klein angesteckt. Eine Medaille für 25-jährige Zugehörigkeit bekamen Gisela Afflerbach, Margitta Burghardt und Jürgen Bues.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Helmut Kaiser, Gerd Böhl, Horst Pätzold, Heinz-Günter Jung, Heinz Bald, Friedrich-Wilhelm Schneider, Hans Radomski, Kurt Bald sowie Walter Pätzold, Friedhelm Grebe, Gerhardt Grebe und Hans-Günter Schmidt. Außerdem: Rita Grebe, Manfred Paul, Heinz Dietze, Joachim Weise, Ernst Koch, Erich Schneider, Berthold Böhl, Hermann Koch und Friedhelm Jung. Vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen bekamen die silberne Auszeichnung Ingrid Sterzenbach und Bernd Pöppel. Für 30 Jahre Aktivität wurde Ruth Kapust die goldene Ehre zu Teil.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen