SZ-Plus

Amtsgericht Bad Berleburg
Urteil: sieben Monate Gefängnis

Zum zweiten Mal hat ein 28-Jähriger die Agentur für Arbeit getäuscht. Nun muss er in Haft. Symbolfoto: Archiv
  • Zum zweiten Mal hat ein 28-Jähriger die Agentur für Arbeit getäuscht. Nun muss er in Haft. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

howe Bad Berleburg. Irgendwann ist der Bart ab. Am Dienstag reichte es besonders der Vertreterin der Staatsanwaltschaft. Oberamtsanwältin Judith Hippenstiel ärgerte sich über das betrügerische Vorgehen des 28-Jährigen. „Das ist schon ganz schön unverschämt. Ich weiß nicht, wie man Ihnen noch anders beikommen soll als mit Knast.“ Sie habe selten so eine „Dreistigkeit“ erlebt. Was passiert war, das kam eigentlich alles erst während der Verhandlung im Bad Berleburger Amtsgericht ans Tageslicht. Angeklagt war der 28-Jährige unter anderem, weil er im Februar dieses Jahres zwei Wochen lang in einem Betrieb – ganz normal sozialversicherungspflichtig – beschäftigt war, diese Arbeit aber nicht der Agentur für Arbeit gemeldet hatte.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.