SZ-Plus

Erbschein liegt vor
Verfassungsbeschwerde soll Wende bringen

Die Welt auf Schloss Berleburg scheint wieder in Ordnung – Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist laut Gerichtsurteil der rechtmäßige Erbe des Vermögens.
  • Die Welt auf Schloss Berleburg scheint wieder in Ordnung – Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg ist laut Gerichtsurteil der rechtmäßige Erbe des Vermögens.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

vö Bad Berleburg/Bad Laasphe. Seit wenigen Tagen hat es Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg schriftlich: Er ist der rechtmäßige Erbe des Vermögens auf Schloss Berleburg – nach einem erbittert geführten Erbrechtsstreit mit dem Cousin seines verstorbenen Vaters Prinz Richard, Ludwig-Ferdinand Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Es ging um nicht weniger als einen Streitwert von rund 500 Millionen Euro. Nicht wenigen Menschen in Bad Berleburg fiel nach den jüngsten Nachrichten ein Stein vom Herzen – denn die juristische Auseinandersetzung hat Nerven gekostet. Verbunden ist damit die Hoffnung, dass wieder Ruhe einkehrt am Schloss, da das prägende Gebäude und die darin lebende Familie für Bad Berleburg eine große Bedeutung haben.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen