Volles Haus überraschte Gastgeber

Weihnachtskonzert der Chöre aus Aue und Wingeshausen erreichte überwältigende Resonanz

db Aue. Ein Auto nach dem anderen säumte jetzt den Weg zum Auer Bürgerhaus und wies so schon frühzeitig auf das ausverkaufte Weihnachtskonzert hin. Bis auf den letzten Platz war der Saal gefüllt, doch damit nicht genug. Eine Besucherin musste sogar auf einen Notsitz ausweichen um den Chören lauschen zu können. Die Ausrichter, der Frauenchor Aue 1975, der Gemischte Chor »Einigkeit« Wingeshausen und der Männergesangsverein »Eintracht« Aue/Wingeshausen, hatten im Vorfeld sicher nicht mit solch einer überwältigenden Resonanz gerechnet.

Erst als bis auf 20 Karten das gesamte Kontingent verkauft war, wurde ihnen dies bewusst, wie Pressewart Rainer Mertes und Karsten Treude, zweiter Vorsitzender des MGV, im Gespräch mit der SZ verrieten. Die Bedeutung dieser Besucherzahlen wird erst vor dem Hintergrund, dass der Abend eine Premiere darstellte, richtig deutlich. Zwar habe vor einer halben Ewigkeit der MGV ein Weihnachtskonzert veranstaltet, aber in dieser Form sei es das erste Mal, so die beiden Sangesbrüder. Der Anstoß dazu sei von ihrem Dirigenten Gerhard Hennecke gekommen. Auch sei es Pflicht, Konzerte durchzuführen, wolle man auf Leistungsebene singen.

Das gemeinsame Weihnachtskonzert löste den Heiligabend-Auftritt in der örtlichen Kirche ab. Allerdings standen nicht nur die Organisatoren selbst auf der Bühne, sondern auch 13 mutige Kinder aus Aue/Wingeshausen. Die dortige Grundschule hat nämlich vor rund einem Vierteljahr, also zu Beginn des Schuljahres, einen Kinderchor gegründet. Die Sprösslinge nehmen alle absolut freiwillig an der Gruppe teil, die keine schulische Einrichtung darstellt. Vielmehr treffen sie sich nach dem Unterricht mit Birgit Knebel, um in die Welt der Noten und Tonleitern einzutauchen. Die vor ihrem großen Auftritt ganz aufgeregten und hippeligen Nachwüchsler waren eine passende Veränderung im sonstigen Liederangebot. Von »Gloria in excelsis Deo« über »In the bleak mid winter« bis hin zum alt eingesessenen »Es ist ein Ros entsprungen« bekamen die Besucher von den Gesangsvereinen alles geboten. Immer angekündigt von Margret Hennecke, die durch das Programm führte.

Der Frauenchor unter Leitung von Christine Debus sowie der Gemischte Chor und der MGV mit ihrem Dirigenten Gerhard Hennecke wurden bei einzelnen Stücken von Sebastian Hatzfeld am Klavier und der Orgel begleitet. Zum Abschluss des gelungenen Abends gaben alle zusammen »O du fröhliche« zum Besten. Mit solch überwältigender Resonanz ist die Frage nach einer Nachfolgeveranstaltung im nächsten Jahr schnell und ohne große Überlegungen beantwortet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen