SZ

Bad Berleburg baut Haltestellen um
Wartehäuschen aus Käferholz

Mehr als nur eine einfache Bushaltestelle in der Auer Ortsmitte: Die von den Blockhaustypen gezimmerten Wartehäuschen aus Käferholz ziehen die Blicke auf sich.
  • Mehr als nur eine einfache Bushaltestelle in der Auer Ortsmitte: Die von den Blockhaustypen gezimmerten Wartehäuschen aus Käferholz ziehen die Blicke auf sich.
  • Foto: vö
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

vö Bad Berleburg. Wer öffentliche Verkehrsmittel attraktiver machen und mehr Fahrgäste zum Umsteigen auf Bus und Bahn bewegen will, der muss Geld in die Hand nehmen und in die Verkehrsinfrastruktur investieren. Haltestellen, die wartenden Bus- und Bahnfahrern bei schlechter Witterung noch nicht mal ein Dach über dem Kopf bieten, sind nicht mehr zeitgemäß. Mehr noch: Versäumnisse dieser Art sind nicht verkaufsfördernd. Und die in die Jahre gekommenen Wartehäuschen aus Blech oder Kunststoff alles andere als ein Blickfang. Schwer zu sagen, ob dies ein Hauptgrund für leere Busse ist – zumindest unterschwellig spielt der erste Eindruck aber eine Rolle.
Wir haben den Antrag im Herbst 2017 eingereicht und seit Februar 2020 den Zuwendungsbescheid.

Bad Berleburg. Wer öffentliche Verkehrsmittel attraktiver machen und mehr Fahrgäste zum Umsteigen auf Bus und Bahn bewegen will, der muss Geld in die Hand nehmen und in die Verkehrsinfrastruktur investieren. Haltestellen, die wartenden Bus- und Bahnfahrern bei schlechter Witterung noch nicht mal ein Dach über dem Kopf bieten, sind nicht mehr zeitgemäß. Mehr noch: Versäumnisse dieser Art sind nicht verkaufsfördernd. Und die in die Jahre gekommenen Wartehäuschen aus Blech oder Kunststoff alles andere als ein Blickfang. Schwer zu sagen, ob dies ein Hauptgrund für leere Busse ist – zumindest unterschwellig spielt der erste Eindruck aber eine Rolle.
Wir haben den Antrag im Herbst 2017 eingereicht und seit Februar 2020 den Zuwendungsbescheid. r

Volumen von rund 386 000 Euro

Die Stadt Bad Berleburg hatte den dringenden Handlungsbedarf bereits vor Jahren längst erkannt – und sich frühzeitig um Fördermittel beworben. Aktuell laufen Bauarbeiten in der Auer Ortsmitte, an der Haltestelle gegenüber „Nahkauf“. Und was sich dort bereits erahnen lässt, kann sich sprichwörtlich sehen lassen. Weitere Baustellen werden folgen. Geplant sei der barrierefreie Umbau mehrerer Haltestellen im Stadtgebiet mit einem Volumen von rund 386 000 Euro, erklärte Wolfgang Grund, Abteilungsleiter Infrastruktur und Erholung bei der Stadt Bad Berleburg, auf SZ-Anfrage. Die Maßnahme sei Teil des Förderprogramms des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe.
Und weiter: „Wir haben den Antrag im Herbst 2017 eingereicht und seit Februar 2020 den Zuwendungsbescheid. Der Fördersatz liegt bei 90 Prozent.“ Im einzelnen würden folgende Haltestellen im Stadtgebiet in dem Zuge barrierefrei ausgebaut:
Bad Berleburg, „Krankenhaus“, Fahrtrichtung Zentrum;
Bad Berleburg, „Berufsschule“, an der Landesstraße 717;
Berghausen, Haltestelle „Breuer“, Fahrtrichtung Bad Berleburg;
Berghausen, Haltestelle „Breuer“, Fahrtrichtung Erndtebrück;
Aue, Haltestelle „Aue Bahnhof L553“, Fahrtrichtung Bad Berleburg;
Aue, Haltestelle „Aue Bahnhof L553“, Fahrtrichtung Wingeshausen;
Beddelhausen, Haltestelle „Ederhöhe“, Fahrtrichtung Bad Berleburg;
Beddelhausen, Haltestelle „Ederhöhe“, Fahrtrichtung Hatzfeld.

Heimische Firmen profitieren

Die Haltestellen „Am Stein“ in Schüllar – beide Fahrtrichtungen – seien auch geplant gewesen, so Wolfgang Grund. Beide seien aber erst einmal zurückgestellt worden, „weil da noch Umplanungen an der Bundesstraße 480 ausstehen“. Sehr schön in diesem Zusammenhang: Heimische Firmen profitieren. Den barrierefreien Ausbau übernimmt die Firma HBB aus Raumland, die Buswartehäuschen bauen die Blockhaustypen aus Wingeshausen – „als nachhaltige Unikate aus Käferholz“. wie es Wolfgang Grund formulierte.
Sascha Böhl und Mario Sonneborn hatten ihre Wartehäuschen-Idee an die Verwaltung herangetragen – und die stieß im Rathaus durchweg auf Zustimmung.

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen