SZ

Probleme sind beseitigt
Wasserbeschaffungsverband leistet schnell Abhilfe

Der Wasserbeschaffungsverband Wemlighausen hat sein Problem des Wasserverlustes rasch unter Kontrolle bekommen – und konnte nach dem scharfen Appell vom Wochenende wieder Entwarnung geben.
  • Der Wasserbeschaffungsverband Wemlighausen hat sein Problem des Wasserverlustes rasch unter Kontrolle bekommen – und konnte nach dem scharfen Appell vom Wochenende wieder Entwarnung geben.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Wemlighausen. Der Wasserbeschaffungsverband Wemlighausen hatte am Wochenende die Alarmglocken geläutet, konnte aber am Montag schon wieder Entwarnung geben: „Von einer Wasserknappheit sind wir zum Glück noch weit entfernt“, sagte Verbandsvorsteher Dieter Bochem. Denn es sei deutlich schneller als erwartet gelungen, die erheblichen Wasserverluste zu stoppen, die aus „einem großen Bruch in der Rohwasserleitung vom Kraftsholz zum Hochbehälter“ resultierten. Das Problem sei eingedämmt, nun werde eine Spezialfirma dafür sorgen, dass die Schadensstelle gefunden werde.

Wemlighausen. Der Wasserbeschaffungsverband Wemlighausen hatte am Wochenende die Alarmglocken geläutet, konnte aber am Montag schon wieder Entwarnung geben: „Von einer Wasserknappheit sind wir zum Glück noch weit entfernt“, sagte Verbandsvorsteher Dieter Bochem. Denn es sei deutlich schneller als erwartet gelungen, die erheblichen Wasserverluste zu stoppen, die aus „einem großen Bruch in der Rohwasserleitung vom Kraftsholz zum Hochbehälter“ resultierten. Das Problem sei eingedämmt, nun werde eine Spezialfirma dafür sorgen, dass die Schadensstelle gefunden werde.

Am Wochenende hatte der Verband, der 250 Häuser und 850 Menschen mit dem kostbaren Lebensmittel versorgt, an die Nutzer appelliert, sparsam mit dem kostbaren Gut zu wirtschaften: „Um die Versorgung mit Trinkwasser nicht zu gefährden, bitten wir dringend, sparsam mit Leitungswasser umzugehen.“ Die Menschen sollten etwa auf das Rasensprengen oder auf Poolfüllungen verzichten. War der Appell erfolgreich? „Mit Einschränkungen“, bilanzierte Dieter Bochem. Am Samstag sei der Verbrauch auf dem gleichen Level wie zuvor geblieben, am Sonntag dann rückläufig gewesen.

Der Wasserbeschaffungsverband Wemlighausen gehört zu jenen ehrenamtlich tätigen Verbänden, die die Trinkwasserversorgung in Ortschaften noch in Eigenregie sicherstellen. Vorsteher Dieter Bochem kündigte an, dass man noch in diesem Jahr in erheblicher Art und Weise in die Infrastruktur investieren und eine Ultrafiltrationsanlage installieren werde. Es gehe darum, die hohe Wasserqualität langfristig sicherzustellen und die gestiegenen Auflagen zu erfüllen. Eine feste Zielsetzung sei zudem der regelmäßige Austausch mit dem Wasserbeschaffungsverband Aue-Wingeshausen: „Wir wollen mehr kooperieren, uns gegenseitig Tipps geben und unterstützen.“

Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen