SZ-Plus

Verein für Kultur und Heimatpflege
Wegweisendes Projekt für das Dorf Dotzlar

Der zweite Geschäftsführer Thorsten Schneider, der Vorsitzende Harald Weise, Geschäftsführerin Esther Bätzel und Hallenwart Jürgen Godlinski (v.l.) stellten das Programm des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar zum Jubiläum vor. Foto: Timo Karl
  • Der zweite Geschäftsführer Thorsten Schneider, der Vorsitzende Harald Weise, Geschäftsführerin Esther Bätzel und Hallenwart Jürgen Godlinski (v.l.) stellten das Programm des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar zum Jubiläum vor. Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika Dotzlar. Der Schritt erforderte Mut. Der Schritt war wegweisend. Vor allem aber war der Schritt richtig. Denn 50 Jahre nach der Gründung des Vereins für Kultur und Heimatpflege Dotzlar und dem damit verbundenen Bau der Kulturhalle „Wittgenstein“ in Dotzlar sind die Strukturen des Dachvereins im Dorf nicht nur etabliert, sondern ist auch die Halle nicht mehr aus dem Ort wegzudenken. Für die Verantwortlichen Grund genug, das Jubiläum am Samstag, 14. März, um 18 Uhr – und damit exakt sechs Tage nach dem Gründungstag des Vereins – mit einem großen Festkommers und einer anschließenden Party mit der Band „Friends“ ab 20 Uhr zu feiern. Schauplatz bei freiem Eintritt ist selbstredend die Kulturhalle „Wittgenstein“.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen