Neues Feuerwehrgerätehaus
Weidenhausen mit erfreulichen Baustellen

Am Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Weidenhausen wird aktuell fleißig um- und angebaut.
4Bilder
  • Am Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Weidenhausen wird aktuell fleißig um- und angebaut.
  • Foto: schn
  • hochgeladen von Praktikant Online

schn Weidenhausen. Steffen Görnig ist in seiner ersten Amtszeit als Ortsvorsteher von Weidenhausen. Er hat das Amt nach der Kommunalwahl im vergangenen September angetreten. Schon vor rund 15 Jahren sei die CDU auf ihn zugekommen, aber erst im Jahr 2019 sei er dann tatsächlich den Schritt gegangen und habe sich zur Wahl gestellt. „Ich gehöre keiner Partei an, es geht mir ums Dorf“, sagt Görnig deutlich. Er will sich nicht für eine Partei einnehmen lassen: „Ich will auch keine Politik machen, das habe ich den Leuten gesagt.“ Es gehe ihm um das große Ganze in Weidenhausen, dafür sei er angetreten und daran will er sich messen lassen. Steffen Görnig sieht sich als Ansprechpartner der Menschen im Dorf und ist immer für ein Gespräch offen.

Steffen Görnig steht Rede und Antwort

Während er sich vor dem Dorfgemeinschaftshaus den Fragen der SZ stellt, halten immer wieder Menschen an, die an diesem sonnigen Sonntag vorbei kommen und stellen ihrerseits Fragen oder haben Anregungen. Mal ist es eine Straße, die noch geflickt werden muss, dann ist es die Frage, wie denn die aktuellen Corona-Regeln aussehen. Steffen Görnig steht immer Rede und Antwort. Als relativ neuer Ortsvorsteher hat er noch keine langfristigen Projekte vorzuweisen, die nachhaltige Entwicklung des Dorfes steht bei ihm dennoch ganz oben auf der Agenda. „Du musst immer in Bewegung bleiben“, sagt Görnig und freut sich, dass im Dorf aktuell so viele Baustellen offen sind. Das heiße ja, dass es vorwärts gehe, ist der Ortsvorsteher sicher.

Ulla Belz ist immer bereit für ein Gespräch

Neue Fahrzeughalle für die Feuerwehr

Direkt neben dem Dorfgemeinschaftshaus bekommt die Freiwillige Feuerwehr gerade eine neue Fahrzeughalle, das alte Gerätehaus wird umgebaut. Das Tennisheim wird renoviert, der Heimatverein wertet die Schutzhütte auf, die Bücherstube ist umgezogen und ganz neu eingerichtet und auch am Sportplatz tut sich einiges. Hier möchte Steffen Görnig den Spielplatz erneuern, dafür soll es Fördergelder geben, auf die man noch warten muss. Im kommenden Jahr soll es dann soweit sein. Der Ortsvorsteher will einige Familien mit ins Boot nehmen. Viele Menschen mit einbinden und für die Dorfgemeinschaft begeistern, das sieht Görnig als eine seiner wichtigsten Aufgaben an.

Dorfsäuberung mit 100 Teilnehmern

Schon in der Dorfjugend hätten er und seine Freunde verabredet, genau das später im Dorf umzusetzen. „Es darf keine Missgunst zwischen den Vereinen im Ort geben, wir müssen an einem Strang ziehen“, so Steffen Görnig. Der Zusammenhalt im Dorf sei wichtig, auch mit den „Neubürgern“. Weidenhausen habe das Glück gehabt, dass immer noch junge Familien in den Ort gezogen seien. „Wir sind noch gewachsen, als viele andere Dörfer schon geschrumpft sind. Aber die Leute wollen wir ja in die Dorfgemeinschaft integrieren“, beschreibt es der Ortsvorsteher. Eine der Aktionen für das ganze Dorf, von klein bis groß, war die Dorfsäuberung in der Woche vor Ostern. Diesmal hätten sich rund 100 Menschen beteiligt, ganz Corona-konform. Das Gute für viele sei gewesen, dass sich die Aktion über eine ganze Woche gezogen habe. So hatten viele die Chance mitzumachen.

Dorf Whatsapp-Gruppe für schnelle Kommunikation

Noch besser, dass viele zugezogene Familien mit dabei waren. Viele finden sich auch in der Whatsapp-Gruppe des Dorfes wieder. „Die Gruppe habe ich einfach mal gegründet und jetzt sind schon 120 von 400 Menschen im Dorf da drin“, berichtet Steffen Görnig. Das bietet ihm die Möglichkeit, schnell mit den aktiven Einwohnern zu kommunizieren. „Einfach machen, nicht so viel planen“, das sei sein Motto und damit sei er bisher auch gut gefahren. So wurde die Dorfsäuberung umgesetzt und so hat Weidenhausen eine neue Hundekot-Station bekommen.

Steffen Görnig will ein zupackender Ortsvorsteher sein, der nicht alles selbst macht: „Wenn jemand eine gute Idee hat, dann lass ihn machen. Da muss ich mich nicht einmischen, nur Unterstützung zeigen.“ Weidenhausen befindet sich aus Sicht von Steffen Görnig auf einem guten Weg, eben weil aktuell so viel im Fluss ist und sich viele Menschen einbringen. Dass will der Ortsvorsteher schlicht unterstützen und diesen Elan am Leben erhalten. Damit hat er sich schon etwas Großes vorgenommen.

Gemeinde ignoriert Rösper Anträge
Autor:

Guido Schneider aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen