SZ-Plus

Spende für den Verein Perspektive Zukunft
Wenn die Grenzen verschwinden

Thomas Knebel (Bildmitte) übergab eine 2500-Euro-Spende an den Vorsitzenden der Perspektive Zukunft, Matthias Spornhauer, den leitenden Jugendreferenten im Kirchenkreis Wittgenstein, Daniel Seyfried, Sebastian Walter (Vorstandsmitglied Perspektive Zukunft) und Superintendent Stefan Berk.
2Bilder
  • Thomas Knebel (Bildmitte) übergab eine 2500-Euro-Spende an den Vorsitzenden der Perspektive Zukunft, Matthias Spornhauer, den leitenden Jugendreferenten im Kirchenkreis Wittgenstein, Daniel Seyfried, Sebastian Walter (Vorstandsmitglied Perspektive Zukunft) und Superintendent Stefan Berk.
  • Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika Bad Berleburg. Nicht jede Maßnahme ist für den Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein realisierbar. Es scheitert dabei oftmals nicht am fehlenden Willen der Verantwortlichen, sondern schlichtweg an rechtlichen und formellen Hürden. Daher hoben die Verantwortlichen vor einigen Jahren den Verein Perspektive Zukunft aus der Taufe, der genau diese Handlungslücken füllen sollte. Der Verein hat sich die Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit im Kirchenkreis auf die Fahnen geschrieben und arbeitet entsprechend eng mit selbigem zusammen. Die Arbeit, die die Vereinsmitglieder leisten, ist von hohem Wert. Sie erfordert aber oft eben auch finanzielle Mittel.

„Wir haben damals gesagt, dass für viele Dinge das Geld fehlt.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.