Abwechslungsreiches Programm
Wie Bad Berleburg die Auszeichnung "Premium-Wanderort" feiern will

Mit eindrucksvollen Fernblicken lockt die Region Wanderer und Touristen an.
3Bilder
  • Mit eindrucksvollen Fernblicken lockt die Region Wanderer und Touristen an.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dominik Jung

sz Bad Berleburg. Was lange währt, wird endlich gut: Nachdem der Odebornstadt bereits im Herbst vergangenen Jahres vom Deutschen Wanderinstitut das Gütesiegel "Premium-Wanderort" zuerkannt wurde, darf nun auch endlich offiziell gefeiert werden. Am Sonntag, 22. Mai, lädt die BLB-Tourismus GmbH deshalb zur offiziellen Eröffnung auf den Marktplatz in Bad Berleburg ein. Ab 11.30 Uhr beginnt das abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit Talkrunden rund ums Wandern, digitalen Videobotschaften sowie Poetry Slammer und Comedian Tobias Beitzel.

Ehrenamtler geben einen Einblick in ihre Arbeit

Mit der Auszeichnung durch das Deutsche Wanderinstitut ist das Naturparadies im Herbst vergangenen Jahres in die Avantgarde des Wandertourismus aufgestiegen. Deutschlandweit gibt es nur zwei weitere Destinationen, die das begehrte Qualitätszertifikat des Deutschen Wanderinstituts besitzen. Welche herausragende Bedeutung diese Auszeichnung hat und was Bad Berleburg so besonders macht – darüber wird Klaus Erber, Erster Vorsitzender des Wanderinstituts, im Rahmen der Feierlichkeiten berichten. Er nimmt vormittags gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Fuhrmann, Andreas Bernshausen (BLB-Tourismus) und Wanderexperte Rüdiger Grebe an einer Talkrunde teil. Moderiert wird das Gespräch von Sarah Harth und Tobias Beitzel, der später noch einen eigenen Auftritt haben wird. Am Nachmittag stellen sich dann ehrenamtliche Wegepaten den Fragen des Moderatoren-Duos. Die Ehrenamtler geben einen Einblick in ihre Arbeit entlang der Wanderwege. "Diese freiwillige Einsatzbereitschaft trägt maßgeblich dazu bei, den hohen Qualitätsanspruch der Wege zu halten", wissen die Touristiker das Engagement zu schätzen.

Das Naturparadies rund um die Odebornstadt ist der erste Premium-Wanderort in NRW. Das soll am 22. Mai gebührend gefeiert werden.
  • Das Naturparadies rund um die Odebornstadt ist der erste Premium-Wanderort in NRW. Das soll am 22. Mai gebührend gefeiert werden.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dominik Jung

Auch kulinarisch von der besten Seite

Neben den Bühnengesprächen und unterhaltsamen Beiträgen über die Videoleinwand wird auch kulinarisch gefeiert: Der Steffes Hof, der Heimatverein „Landwirtschaft und Brauchtum“ sowie Martin Wunderlich (Bulgarien-Initiative „Nadesha“) verwöhnen die Gäste mit Köstlichkeiten und regionalen Genüssen. Außerdem werden einige neue Produkte angeboten, die heimische Betriebe eigens für den Premium-Wanderort kreiert haben. Somit präsentiert sich das Naturparadies auch kulinarisch von seiner ausgezeichneten Seite. Die Produkte können bei der Eröffnungsfeier gekauft werden, sind ab sofort auch bei den Betrieben erhältlich.

Die Stadt Bad Berleburg ist ebenfalls auf dem Marktplatz dabei und beteiligt sich mit einem Stand rund um fair gehandelte Produkte. Zudem organisiert die Stadtjugendpflege eine Aktion unter dem Motto „Mini-Märchenspur“. Für die Kinder und alle kleinen Wanderer gibt es eine spielerische Rallye. Belohnung natürlich garantiert. Kleidung von „Feinbier unterwegs“ sowie eine Schuhberatung von „Meindl“ ergänzen das Rahmenprogramm rund ums Naturpark-Infozentrum.

Das Logo sagt es: Bad Berleburg ist der erste Premium-Wanderort in ganz NRW.
  • Das Logo sagt es: Bad Berleburg ist der erste Premium-Wanderort in ganz NRW.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dominik Jung

Eine ausgezeichnete Heimat

Wer bereits aktiv in den Tag einsteigen möchte, der kann sich an einer von fünf Sternwanderungen beteiligen. In mehreren Ortschaften starten am Sonntagmorgen die Wanderungen mit unterschiedlichen Streckenlängen und kommen mittags auf dem Marktplatz zusammen. Die Touren werden von den ehrenamtlichen Wegepaten begleitet. Details zu den Strecken gibt es unter www.blb-tourismus.de, Anmeldungen werden vorab an info@blb-tourismus.de erbeten. 

Den Abschluss der Eröffnungsfeier macht gegen 16 Uhr Poetry Slammer und Comedian Tobias Beitzel. Seine humoristisch-poetischen Zeilen widmet der gebürtige Arfelder anlässlich des Festtags seiner Heimat – einer buchstäblich ausgezeichneten Heimat.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.