Mutter stiehlt Lebensmittel
Wiederholungstäterin zu Bewährungsstrafe verurteilt

Für den Diebstahl von Lebensmitteln  im Supermarkt  erhielt eine  28-jährige Mutter eine Bewährungsstrafe.
  • Für den Diebstahl von Lebensmitteln im Supermarkt erhielt eine 28-jährige Mutter eine Bewährungsstrafe.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

howe Bad Berleburg. Die ganze Familie stellte sich am Dienstagmorgen in die Schleuse des Amtsgerichts, wo der Justizbeamte die routinemäßige Personenkontrolle übernahm: Die 28-jährige Mutter mit der zweijährigen Tochter auf dem Arm und der Ehemann, der gerade seinen Metallgürtel wieder durch die Schlaufen der Hose zog. Während Papa und Töchterchen hinten im Zuschauerbereich Platz nahmen, saß Mama auf der Anklagebank – ein scheinbar recht ungewöhnliches Bild. Leider, und das kommt in hiesigen Gefilden immer öfter vor, ein doch nicht ganz seltenes.
Denn in den vergangenen Jahren häuften sich Gerichtsverfahren im Bad Berleburger Amtsgericht, in denen sich rumänische Frauen wegen Diebstahls verantworten mussten. So war es auch diesmal.
Die Mutter betrat im September vorigen Jahres den Supermarkt mit dem Kinderwagen, zog von Regal zu Regal und versteckte die herausgenommenen Waren hinter dem Sonnenschutz des Kinderwagens. Als sie die Kasse passierte, ohne zu zahlen, ergriff sie der Ladendetektiv. Der hatte die 28-Jährige seit einiger Zeit beobachtet und den Diebstahl festgestellt.
Lebensmittel im Wert von 34 Euro nahm die Frau mit – Pfirsiche, Säfte und Eis für die Kinder, wie sie aussagte. „Ich weiß nicht, warum ich das gemacht habe. In diesem Moment hatte ich keine Arbeit und kein Geld. Es waren ja keine hochwertigen Alkoholika oder Zigaretten“, betonte die Angeklagte.
„Trotzdem dürfen Sie nicht stehlen. Ich gehe davon aus, dass das in Rumänien auch so ist“, stellte Richter Torsten Hoffmann fest. Heute steht die Frau in Lohn und Brot, hat eine Arbeit gefunden.
Deshalb verurteilte das Gericht die Wiederholungstäterin zu einer dreimonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung sowie 600 Euro Geldbuße, zahlbar an das Aktive Museum Südwestfalen.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen