William Lamont erhielt Ehrennadel

Jugendfeuerwehr überraschte den Berleburger mit hoher Auszeichnung / Zeltlager geplant

SG Wunderthausen. In der Wunderthäuser Schützenhalle trafen sich die Kameraden der Jugendfeuerwehr Bad Berleburg zur Jahresdienstversammlung. Stadtjugendfeuerwehrwart Matthias Strack eröffnete die Versammlung, bevor Stadtbrandinspektor Gerhard Reber in seinem Grußwort den Jugendleitern für eine hervorragende Leitung dankte und die Bedeutung der Jugendlichen unterstrich, »ohne die es in unseren Reihen keine Zukunft gibt«.

Stefan Jaeger, stellvertretender Kreisjugendwart, lobte den Eifer der Berleburger Nachwuchs-Feuerwehr, die ihm bei Lehrgängen positiv aufgefallen sei. Bürgermeister Hans-Werner Braun sagte spontan zur Einladung zum Zeltlager im Juli zu. Jugendfeuerwehrwart Matthias Strack kündigte an, dass eine Freizeit zusammen mit der Stadtjugendpflege im Rahmen der Ferienspiele in Planung sei.

Im Jahresbericht gab Matthias Strack den aktuellen Mitgliederbestand von 130 bekannt, der sich in 29 Mädchen und 101 Jungen in den sechs Zügen der Feuerwehr aufteilt. In den aktiven Feuerwehrdienst wurden zum Jahresende acht Jugendliche überstellt, 64 Nachwuchskräfte traten der Jugendfeuerwehr neu bei. Die Jugendlichen leisteten eine Stundenzahl von 8840. Außerdem wurde in Weidenhausen und Schwarzenau jeweils eine neue Gruppe eröffnet, in Hemschlar allerdings musste die Gruppe ihren Dienst wegen fehlendem Nachwuchs vorrübergehend einstellen. Im vergangenen Jahr konnten alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit der Arbeitskleidung ausgestattet werden, für die Anschaffung noch fehlender Sicherheitsschuhe sowie Schutzhelme hofft die Wehrführung »auf die erforderlichen Mittel im neuen Jahr«.

Nicht fehlen durfte der Tagesordnungspunkt Ehrungen: Sven Irle, Markus Bernard, Timo Florin, Mario Schuppener und Volker Strack erhielten eine Urkunde für die Teilnahme an einem Grundlehrgang für Jugendwarte. Sven Irle, Markus Bernard, Volker Strack sowie Nina Spies nahmen erfolgreich an einem Wochenendseminar teil.

William Lamont, der von seinem Glück nichts wusste, wurde für sein jahrelanges Engagement in der Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber ausgezeichnet. »Nur wenn wir zusammen arbeiten, können wir es schaffen, unsere Aufgaben zu erfüllen«, appellierte Matthias Strack in seinem Schlusswort an die Jugendlichen der Berleburger Feuerwehr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen