Windkraft-Resolution soll in Puderbach Investor stoppen

Rat berät am Montag über Antrag der Berleburger SPD

howe Bad Berleburg. Berleburgs Sozialdemokraten machen gegen Windkraft in Wittgenstein mobil. Die SPD formulierte eine Resolution, in der Bezug auf einen Investor genommen wird, der die Errichtung einiger Anlagen auf dem Gebiet der Stadt Bad Laasphe, oberhalb von Puderbach, plant (die SZ berichtete). Zur Errichtung sei eine Flächennutzungsplanänderung notwendig, welche die Ausweisung einer Windkonzentrationsfläche zum Ziel habe. Hierfür sei eine Entlassung aus dem Landschaftsschutzgebiet »Rothaargebirge« unerlässlich.

Der beabsichtigte Bau dieser Windkraftanlagen stelle einen erheblichen Eingriff in das Landschaftsbild dar. Diese Fläche grenze direkt an das Gebiet der Stadt Bad Berleburg, so dass die Interessen und Planungsziele der Stadt stark beeinträchtigt würden. Aus diesem Grunde fordere die SPD die Verwaltung auf, alle erdenklichen Möglichkeiten auszuschöpfen und bei den landesplanerisch zuständigen Behörden eine entsprechende Flächennutzungsplanänderung zu verhindern. Im Zuge dessen weise man auf die gemeinsame Erklärung des Landrates und der Bürgermeister des Kreises Siegen-Wittgenstein hin. In einem Brief an die Stadt Bad Berleburg teilte die Stadt Bad Laasphe inzwischen mit, ihr liege von einem möglichen Betreiber ein Gutachten vor. Ein offizielles Verfahren zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für Windenergieanlagen sei bisher nicht eingeleitet worden. Sollte es hierzu kommen, werde Berleburg frühzeitig darüber informiert.

Bei der jüngsten Sitzung des Bad Berleburger Stadtentwicklungs- und Bauausschusses wurde die Resolution zur Kenntnis genommen, am Montag wird sie Bürgermeister Hans-Werner Braun auf die Tagesordnung setzen. Ausschussmitglied Edgar Neidhart sah sich veranlasst, folgendes zu bemerken: »Es steht uns nicht zu, uns in Dinge, die die Stadt Bad Laasphe betreffen, einzumischen. Außerdem entscheidet nicht Bad Laasphe, sondern der Kreis als Bauaufsichtsbehörde.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen