SZ-Plus

HKT Beuter GmbH
„Wir haben die Arbeitsplätze erhalten“

Der größte Arbeitgeber im Elsofftal produziert in Alertshausen weiter: Insolvenzverwalter Robert Schiller konnte das Unternehmen an einen Investor verkaufen.  Archivfoto: Martin Völkel
  • Der größte Arbeitgeber im Elsofftal produziert in Alertshausen weiter: Insolvenzverwalter Robert Schiller konnte das Unternehmen an einen Investor verkaufen. Archivfoto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Alertshausen. Die Zukunft des größten Arbeitgebers im Elsofftal ist gesichert. Die HKT Beuter GmbH wurde an einen Investor veräußert, der in Alertshausen weiterhin produzieren lassen will. „Im Rahmen der Sanierung haben wir den Geschäftsbetrieb auf einen Investor übertragen. Ich bin einfach zunächst froh darüber, dass wir die Arbeitsplätze erhalten haben“, bestätigte Robert Schiller, vorläufiger Insolvenzverwalter aus Gießen, die Informationen der Siegener Zeitung. Die Lösung habe sich im September abgezeichnet.

Der Betrieb war im August 2019 in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten und hatte den Antrag beim Amtsgericht Siegen gestellt.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen